Anzeige

Die wichtigsten Online-Sicherheitstipps für Smartphones

• 15.01.22 Dank der rasanten Entwicklung der Technologien können Smartphones heute viel mehr Funktionen ausführen, was das Leben der Nutzer erleichtert. Heute kann jeder mit einem modernen Mobilgerät auf das Internet zugreifen, über soziale Netzwerke und Messenger kommunizieren, online einkaufen und sogar Bankkarten verwalten, ohne eine Bankfiliale aufsuchen zu
AKTION 500x500
Anzeige
müssen. Außerdem können Sie im Internet Geld verdienen oder gewinnen. Diese Website empfiehlt sichere mobile Casinos, die Sie auf Ihrem Smartphone spielen können.

Business, Computer, Handy, Smartphone, Iphone, Kommunikation
Bild: Pixabay

Smartphones wurden gezielt an die alltäglichen Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer angepasst und stetig um Funktionen erweitert. Doch der innovative Fortschritt hat auch seine Schattenseiten: Angreifer verbreiten Malware, um Geräte zu infizieren und sensible Daten zu stehlen. In diesem Zusammenhang wird das Thema der Sicherheit und des Schutzes der vertraulichen Daten der Nutzer immer dringlicher.

In der heutigen Welt verbreiten die Nutzer ihre persönlichen Daten im Internet, ohne sich über die möglichen Folgen Gedanken zu machen. Während der Zugriff auf Bankdaten und andere persönliche Informationen früher für jedermann fast unmöglich war, können Ihre Daten heute leicht in die Hände von Cyberkriminellen gelangen.

Nutzer werden Opfer von Cyberkriminellen, die sich Zugang zu Kreditkarten-, Konto- und Kryptowährungsinformationen sowie zu Passwörtern und anderen sensiblen Daten verschaffen, wenn sie grundlegende Sicherheitsregeln nicht beachten.

Die Marktführer bei den Betriebssystemen für mobile Geräte sind heute Android und iOS. Es ist erwähnenswert, dass sie sehr unterschiedliche Ansätze für die Entwicklung von Betriebssystemen haben. Apple verfügt über ein eigenes integriertes Telefonsicherheitssystem, das jede neue Anwendung sorgfältig analysiert und überwacht. Außerdem wird die meiste Software von Apple selbst entwickelt, was die Verbreitung von bösartigem Code über iOS-Apps und -Geräte erheblich reduziert.

Das Sicherheitssystem von Android ist ein vielseitiges, offenes System, das eine breite Palette von Funktionen bietet und es Ihnen ermöglicht, eine Vielzahl von Anwendungen verschiedener Entwickler zu nutzen. Es gibt jedoch auch einen Nachteil: Aufgrund der großen Anzahl von Modellen dieses Betriebssystems haben die Entwickler weniger Zeit, auf verschiedene Systemfehler zu reagieren, und veröffentlichen im Gegensatz zu Apple seltener Updates.

Um verschiedene Internet-Bedrohungen zu vermeiden, sollten Sie die Grundregeln für die Sicherheit Ihres Smartphones beachten:
    • Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem und Ihre Anwendungen regelmäßig und zeitnah. Mit dem Update werden Software-Schwachstellen behoben und das Risiko einer Malware-Infektion verringert.
    • Verwenden Sie zuverlässige Software, um Ihr Smartphone zu sichern und sich vor einer Vielzahl von Bedrohungen zu schützen, z. B. vor Phishing-Angriffen, die darauf abzielen, Passwörter, Bankkartendaten und Anmeldeinformationen für Konten zu stehlen, sowie vor Ransomware, die Bildschirme blockiert und Lösegeld fordert.
    • Vermeiden Sie die Verbreitung sensibler Informationen über E-Mail und soziale Medien.
    • Verwenden Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung, um die Sicherheit Ihres Smartphones zu erhöhen, indem Sie die Konten von Bankanwendungen schützen.
    • Verwenden Sie sichere Passwörter, um unbefugten Zugriff auf Ihr Gerät zu verhindern. Es ist wichtig, eine komplexe Kombination für die Anmeldung bei jedem Konto zu erstellen.
    • Vermeiden Sie die Verbindung mit öffentlichen Internetnetzen, die weniger sicher sind und oft verschiedene Bedrohungen verbreiten.
    • Laden Sie nur Apps von vertrauenswürdigen Entwicklern herunter und achten Sie auf App-Bewertungen, insbesondere auf negative. Darüber hinaus ist es nicht empfehlenswert, unbekannte Software oder eine Anwendung mit wenigen Installationen herunterzuladen, da ein solches Programm noch einige Fehler und einen bösartigen Code enthalten kann.
    • Klicken Sie nicht auf zufällige Links und Pop-up-Fenster. Dies ist eine der beliebtesten Möglichkeiten für Kriminelle, Schadsoftware zu verbreiten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich alle Nutzer von Mobilgeräten der Risiken bewusst sein sollten, die mit der Nutzung eines Smartphones verbunden sind. Jedes Handy kann eine Bedrohung für Ihre Internetsicherheit darstellen. Bist du gewarnt, bist du gewappnet, daher sollten Nutzer von Mobilgeräten, die Zugang zum Internet haben, alle potenziellen Bedrohungen und Schwachstellen berücksichtigen.



Verwandte Nachrichten:

Auf dieser Seite gibt es Affilate Links, die den Preis nicht beeinflussen. Damit wird der hochwertige Journalismus kostenfrei angeboten

Anzeige

News-Feed: Google-News RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • fraenk Rabatt
  • 7 GB LTE Allnet-Flat
  • LTE Speed mit 25 Mbit/s
  • Handy-u. SMS Flatrate
  • Nur 10 €
  • mtl. Laufzeit
  • Gutscheincode: "fraenk2"
  • Aktion bis 30.06
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 6 GB LTE Handytarif
  • mtl. 5,99 € statt 11,99 €
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • Aktion bis 24.05 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Wechseln!

     Spartipp O2-Netz:
  • 3 GB LTE All-In Flat
  • mtl. 4,99 € statt 7,99 €
  • 20 € Wechselbonus
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • Aktion bis 24.05 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Wechseln!

     Besten 10 GB Tarife:
  • Spartarife ab 8,99 €
  • Aktionen mit Rabatten,
  • Gutscheinen,
  • Anschlusspreisbefreiungen
  • Jetzt sparen und Vergleichen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2022 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum 
Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Soziale Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?(mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen