Anzeige

Firmware-Update: Neues FRITZ!OS 6.30 nun auch für Repeater verfügbar

• 12.08.15 Der Hersteller AVM hatte letzten Monat für seine Fritz!Boxen eine neue Firmware mit der FRITZ!OS 6.30 herausgebracht. Das besondere Augenmerk liegt bei der neuen Version auf der einfachen Umstellung von der Festnetz- zur IP-Telefonie. Nun gibt es das Firmware-Update auch für die FRITZ!WLAN Repeater.

AKTION med rec
Anzeige
Nachdem alle aktuellen FRITZ!Box-Modelle vor Kurzem mit der neuen Version 6.30 des FRITZ!OS ausgestattet wurden, sind nun die WLAN-Repeater an der Reihe. Den Anfang machen FRITZ!WLAN Repeater DVB-C, 1750E, 450E, 310 und 300E. Die FRITZ!Powerline-Modelle folgen in Kürze.

Bessere Übertragung und mehr Übersicht

Nach der Installation der Updates bekommt man neue Features. Zum einen wurde die IP-TV-Übertragung an angeschlossene LAN- und WLAN-Geräte verbessert. Außerdem gibt es nun einen neuen Menüpunkt mit dem Titel "Heimnetz-Zugang". Dort kann man sich den Status der Verbindung des Gerätes zur FRITZ!Box einsehen.

FRITZ!Box zu übernehmen. Des Weiteren dient die Version 6.30 des FRITZ!OS als Vorbereitung für das nächste große Update, vor allem in Zusammenhang mit der zentralen Update-Funktion des Heimnetzes.

WLAN Repeater sorgen für besseren WLAN Empfang im Haus -Quelle: AVM

Assistent zur Rufnummernübernahme

An den Anschlüssen der Deutschen Telekom werden wöchentlich rund 80.000 Kunden auf All-IP umgestellt. Ein neuer Assistent in der Benutzeroberfläche macht die Umstellung von der Festnetz- zur IP-Telefonie noch einfacher. Die aktuellen Festnetzrufnummern wandeln sich automatisch in Internetrufnummern um und der Nutzer muss keine weiteren Einstellungen vornehmen.

Verbesserte Passwortsicherheit

Im Rahmen der allgemeinen Produktsicherheit bietet FRITZ!OS 6.30 eine Reihe von aktuellen Verbesserungen. Dazu zählen unter anderem eine neue Bewertungsanzeige des FRITZ!Box-Kennworts bei der Erstinstallation. Außerdem ist die Einrichtung von Rufumleitungen zu Sonderrufnummern nicht mehr möglich.

Außerdem erhöht das Software-Update insbesondere bei ungünstigen Empfangslagen die Übertragungsgeschwindigkeit sowie die Langzeitstabilität der LTE-Verbindung zwischen der FRITZ!Box und der LTE-Zelle. Die FRITZ!Box-LTE-Modelle profitieren seit FRITZ!OS 6.20 von Neuerungen und Verbesserungen bei WLAN, DECT, Netzwerkspeicher, Smart Home sowie bei der Kindersicherung für mehr Transparenz, Sicherheit und Komfort.

Falls Sie nun ihre ältere Telefonanlage aufrüsten wollen, finden Sie auch bei uns eine grosse Übersicht an FRITZ!Boxen in unserem Preisvergleich.



Verwandte Nachrichten:

Auf dieser Seite gibt es Affilate Links, die den Preis nicht beeinflussen. Damit wird der hochwertige Journalismus kostenfrei angeboten

Suchen Sie in unserem Datenbestand:

Anzeige

News-Feed: Google-News RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Klarmobil Allnet-Flat
  • Nur 9,99 € statt 19,99 €
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Handy-u. SMS Flatrate
  • 2 GB gratis
  • 240 € sparen
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • 1 GB Datenvolumen gratis
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • 3 Monate Laufzeit
  • mtl. 4,99 € statt 6,99 €
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 27.04 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp O2-Netz:
  • 6 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • 3 Monate Laufzeit
  • mtl. 6,99 € statt 12,99 €
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 27.04 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Besten 10 GB Tarife:
  • Spartarife ab 9,99 €
  • Aktionen mit Rabatten,
  • Gutscheinen,
  • Anschlusspreisbefreiungen
  • Jetzt sparen und Vergleichen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2021 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum