LTE All 20 GB
Anzeige

Neues Schnurlostelefon Fritz!Fon C4 von AVM verfügbar

• 13.12.13 Der Hersteller AVM bringt für seine Fritz!Boxen ein neues Fritz!Fon C4 heraus. Das neue FRITZ!Fon C4 unterstützt HD-Telefonie, Full-Duplex-Freisprechen und verfügt in Verbindung mit einer FRITZ!Box über mehrere Anrufbeantworter und Telefonbücher. Das neue Fritz!Fon C4 ist ab sofort für 79 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

klarmobil.de
Anzeige
Das Schnurlostelefon bietet ein hochauflösendes Farbdisplay mit 240 x 320 Pixel und 262.000 Farben, eine beleuchtete Tastatur und eine Stereo-Headsetbuchse. Zur weiteren Ausstattung des Telefons gehören ein Bewegungs- und Helligkeitssensor. Das FRITZ!Fon C4 bietet außerdem einen integrierten Mediaplayer und Internetdienste wie RSS-Nachrichten oder E-Mails. Zusammen mit den neuen Smart-Home-Funktionen zur Steuerung der intelligenten DECT-Steckdosen ist das neue FRITZ!Fon ein Alleskönner für Telefonie und Heimnetz.

Mit dem integrierten Mediaplayer lässt sich auf der FRITZ!Box oder anderen Mediaservern gespeicherte Musik auf UPnP-fähigen Geräten

abspielen. Auch für Smart-Home-Anwendungen, wie dem Schalten von Geräten mithilfe der intelligenten Steckdose von FRITZ!DECT 200 oder FRITZ!Powerline 546E, kann FRITZ!Fon als Fernsteuerung eingesetzt werden.

Quelle: AVM

Desweiteren beherrscht das Telefon alle gängigen Komfortmerkmale eines DECT-Telefons wie beispielsweise Kurzwahl, Rufumleitung, Dreierkonferenz, Weckruf oder Babyfon. Anwender können dem FRITZ!Fon verschiedene Klingeltöne zuweisen sowie Musiktitel im Mediaplayer als Klingelton verwenden. Im Zusammenspiel mit einer FRITZ!Box bietet es mehrere digitale Anrufbeantworter, eine übersichtliche Anrufliste sowie Telefonbücher einschließlich Online-Kontakten mit bis zu 300 Einträgen. Eingegangene Anrufe, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter, E-Mails, Software-Updates etc. werden auf dem Display und per Nachrichtentaste signalisiert und sind auf Knopfdruck verfügbar.

Bei aktiviertem DECT Eco Mode schalten Basisstation und das FRITZ!Fon im Bereitschaftszustand den DECT-Funk vollständig ab. Für längere Akkulaufzeiten von bis zu sechs Tagen sorgt u.a. ein sensibler Helligkeitssensor, der die Beleuchtung von Display und Tastatur je nach Umgebungslicht anpaßt. Ein integrierter Bewegungssensor weckt das Telefon aus dem Standby, sobald der Nutzer es in die Hand nimmt. Sämtliche Verbindungen sind wie bei allen DECT-Telefonen von AVM standardmäßig verschlüsselt.

Einen großen Preisvergleich von Fritz!Boxen und Telefonen finden Sie bei unserer grossen Übersicht an FRITZ!Boxen in unserem Preisvergleich.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum