Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Smartwatches: Den passenden Handytarif für die Smartwatch finden

• 13.10.17 Im letzten Monat hatte Apple seine neuesten Smartphone Modelle auch mit einer neuen Smartwatch, der Apple Watch 3, vorgestellt. Damit verschwindet erstmal der bekannte, kleine Chip vom Telekommunikationsanbieter, den man bei jedem Mobilfunkvertrag neu in seinem Handy einlegen kann. Hier nutzt man dann in der Regel einen eigenen Tarif. Allerdings gibt es auch viele Smartwatches von Samsung und
Co, welche noch mit einer SIM-Karte genutzt werden oder wo die Anbindung über ein entsprechendes Smartphone erfolgt. Daher stellt man sich oft die Frage nach dem passenden Tarif.

Telekom unterstützt mit als einer der ersten Provider eSIM

Durch die neue eSIM, verschwindet die alt bekannte "Plastik-SIM-Karte". Die neue eSIM ist nun fest im Gerät eingebaut, so wie nun in der neuen Apple Watch. Jetzt gibt es mit der eSIM einen fest eingebauten Chip, der von außen programmiert wird und so die Infos zum Vertrag des Nutzers bekommt. Allerdings ist die Telekom derzeit der einzige Anbieter in Deutschland, der die eSIM anbietet. Bei Vodafone und O2 geht man derzeit leer aus. So hat in Deutschland die Telekom derzeit ein exklusives Recht bei der Tarifvermarktung bzgl. der neuen Apple Watch 3.

Apples neueste Apple Watch hat eSIM -Bildquelle: Telekom

Grundsätzlich funktioniert das so, dass der Nutzer sein eSIM-Profil mit wenigen Klicks aufs Gerät lädt und dann installiert. Damit wird der Kunde viel flexibler und kann in Zukunft jedes eSIM-fähige Gerät jederzeit und schnell mit dem Netz verbinden. Egal ob Tablet, Smartwatch, Fitnessband oder Internet im Auto. Und außerdem muss niemand mehr seine SIM-Karte umständlich einlegen oder sogar zurechtschnippeln.


Samsung Smartwatch Gears S3 braucht zum Beispiel keine eigene SIM-Karte und funktioniert über ein passendes Samsung Smartphone. Daher kann man sein Mobilfunkvertrag auch bei einem entsprechenden Handydiscounter, wie zum Beispiel bei congstar, abschließen. Dazu gibt es auch einen congstar Erfahrungsbericht auf itsystemkaufmann.de im Internet.

Samsung Gear S3 --Quelle: Samsung

Die neue Smartwatch Gears S3 von Samsung gibt es bei dem deutschen Verbraucher in zwei Designs. Die neue Gear S3 Frontier ist das sportlichere Modell und hat seine Smartwatch aus dem Vorjahr weiterentwickelt. Ferner gibt es nun ein 1,3 Zoll grosses Display.

Ein Smartphone gehört nicht ins Schlafzimmer. Denn durch die mitunter sehr starke elektromagnetische Strahlung beim Smartphone, durch den Aufbau des Mobilfunknetzes, setzt man sich ein Risiko aus, welches nicht sein muss. Daher kann man durchaus durch den Einsatz von Smartwatches als Wecker und Uhr in Ruhe seine Nachtruhe genießen.

Eine weitere Übersicht an Smartwatches gibt auch der eine oder andere Online-Artikel, zum Beispiel was eine Smartwatch eigentlich ist.

Smartwatches lassen Überall das Spielfieber wachsen

Mittlerweile werden die Akkulaufzeiten der Smartwatches verbessert. Dadurch sind dann auch schon ausgiebige Spiele auf den neuen Smartwatch-Modellen möglich. Durch die beliebten Smartwatches ist man durch die bestehenden Datenflatrates und WLAN Verbindung ständig mit dem Internet verbunden. Daher kann man als Verbraucher seinen Alltag mit vielfältigen App-Angebot aus dem Apple-, dem Google- und dem Amazon Store eine fast unbegrenzte Möglichkeiten an Spiele-, Wecker-, Wetter-, Fernbedienung-, Fitness-Apps und vieles mehr bekommen.

Fazit: Viele Smartwatches laden zur Nutzung schon wegen den Fitness-Apps ein

Aufgrund der starken Verbesserungen bzgl. der Akkulaufzeiten und der Prozessor Leistungen, und dem Trend hin zu immer mehr Fitness Unterstützung bei Smartwatches, wird die digitale Uhr immer mehr zum Einsatz kommen. Zumal die ersten Kinderkrankheiten durch Langsamkeit und kurzen Akku-Laufleistungen schon beseitigt worden sind. Auch sind die neuen Smartwatches durch GPS Unterstützung ideale Tracker fürs Laufen und Fahrradfahren.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp O2-Netz:
  • Unlimited All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • O2 original Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • LTE Speed bis 225 Mbit/s
  • Durch Gutscheincode 59,99 € sparen
  • Immer sorgenfrei Surfen!
  • Nur 59,99 €/Mon.!!!!

     Preistipp Telekom-Netz:
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • 400 MB Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • Jetzt 73 € sparen!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 6 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 14,99 € statt 29,99 €
  • Jetzt 385 € sparen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum