Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Steuer 2017: 21 Millionen ELSTER Steuererklärungen --Steuer-Software ab 10 Euro

• 11.05.17 Das Internet wird nicht nur gerne für das Surfen genutzt, sondern die Bundesbürger nutzen das Internet auch immer wieder gerne für elektronischen Dienstleistungen. So gab es im letzten Jahr schon 21 Millionen elektronische Steuererklärungen über ELSTER, teilt der Branchenverband Bitkom mit.

21 Millionen ELSTER Steuererklärungen

Die Zahl elektronischer Steuererklärungen ist 2016 auf einen neuen Höchstwert gestiegen. Im vergangenen Jahr wurden 21 Millionen Einkommensteuererklärungen über die elektronischen Schnittstellen bei der Finanzverwaltung eingereicht. Im Jahr 2012 waren es im Vergleich erst zwölf Millionen Steuererklärungen.

Passende Steuerprogramme gibt es ab 10 Euro
bei unserem Steuer Programm Vergleich 2017 -Bild: WISO

Im gewerblichen Bereich akzeptiert die Finanzverwaltung Steuererklärungen mittlerweile ausschließlich in elektronischer Form. Gibt ein Unternehmer eine Steuererklärung in Papierform ab, ohne dass ein Härtefall vorliegt, wird diese als gegenstandslos gewertet und es drohen Verspätungszuschläge, teilt der Branchenverband Bitkom mit.

Die elektronische Steuererklärung nutzt eine von der Finanzverwaltung zur Verfügung gestellte Client-Software, die auch in einer Vielzahl professioneller Steuerprogramme Verwendung findet. Sie übernehmen auf Wunsch Eingaben aus den Vorjahren, ermöglichen eine Plausibilitätsprüfung der eingegebenen Daten und geben auch für Laien verständliche Tipps zum Steuersparen.

Da das ELSTER-Verfahren zur elektronischen Übermittlung von Steuerdaten standardisiert ist, findet es in einer Vielzahl professioneller Steuerprogramme Verwendung. Die nutzerfreundliche Software übernimmt auf Wunsch Eingaben aus den Vorjahren, ermöglicht eine Plausibilitätsprüfung der eingegebenen Daten und gibt auch für Laien verständliche Tipps zum Steuersparen.

Für die elektronische Steuererklärung stellt die Finanzverwaltung das kostenlose Programm "ElsterFormular" zur Verfügung. Es ermöglicht die Dateneingabe in ein elektronisches Steuerformular, die Übernahme von unveränderten Angaben aus dem Vorjahr, eine Probeberechnung der Steuererstattung bzw. Steuernachzahlung und die verschlüsselte Übertragung der Steuererklärung an die Finanzverwaltung über das Internet.

Allerdings gibt ElsterFormular keine gezielten Hinweise, wie man Steuern sparen kann, und ist deshalb kein Ersatz für die fachkundige Unterstützung eines steuerlichen Beraters oder eine professionelle Steuerberatungssoftware kommerzieller Anbieter. Erfreulicherweise gibt es eine Menge elektronischer Steuerhelfer für wenig Geld, welche auch eine Abgabe für ELSTER ermöglichen. Einkommensteuererklärungen für das Jahr 2016 sind bis zum 31. Mai 2017 an die Finanzverwaltung zu übermitteln. Wer einen Steuerberater beauftragt, hat noch sieben Monate länger Zeit.

Die Belege müssen die Steuerpflichtigen nur dann beim Finanzamt einreichen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Das ist zum Beispiel bei Spendenbescheinigungen der Fall. Sämtliche Belege müssen aber für eventuelle Rückfragen des Finanzamtes bereitgehalten werden. Auch besteht die Möglichkeit, sich die Abweichungen zwischen Steuerbescheid und Steuererklärung elektronisch anzeigen zu lassen.

Programme für die Steuererklärung ab 10 Euro

In unserem Steuer Programm Vergleich 2017 gibt es schon gute Software ab 9 Euro. Zum Beispiel das ausführliche WISO-Steuer gibt es als Download-Version schon ab 11,90 Euro. Hier gibt es auch eine elektronische Schnittstelle für ELSTER. Nach der Steuer-Abgabe können dann auch die elektronischen Bescheide vom Finanzamt abgeglichen werden, und Differenzen in der Steuersumme werden "Rot" markiert.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuelle Nachricht oder Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
27.04.17 Das Internet wird immer mobiler mit den Smartphones. Dabei gibt es immer mehr Apps, die auch die Steuerung von elektronischen Geräten Zuhause übernehmen. Durch die Smart Home Nutzung im Haus, können dann gleich ...
25.04.17 Die Sprachsteuerung bei den Smartphones wird immer beliebter bei den Nutzern, zumal die Software auch immer besser die Anweisungen der Nutzer verstehen und umsetzen kann. Zuletzt hatte Amazon auch für viel Aufsehen bei ...
31.08.16 Apple liefert seine europäischen Einnahmen nach seinem Firmensitz nach Irland und unterliegt damit der dortigen Besteuerung. Nun hat die EU-Kommission aber die niedrigen Steuersätze in Irland als unerlaubte ...
12.05.16 In diesem Jahr müssen die Steuerzahler wieder ihre Steuererklärung gegen Ende des Monats abgegeben, es sei denn ein Steuerberater ist involviert. Dabei kann man aber durchaus bei der Steuererklärung sparen, ...
18.04.16 Das Internet wird nicht nur gerne für das Surfen genutzt, sondern die Bundesbürger nutzen das Internet auch immer wieder gerne für elektronischen Dienstleistungen. So gab es im letzten Jahr 20 Millionen ...
11.02.16 Das Surfen mit Hilfe des Smartphones nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Immerhin sind die Preise bei den mobilen Datenflatrates auch in den letzten Jahren stetig gefallen. So kann man bei den Anbietern schon eine ...
04.02.16 Die beliebten Smartphones reagieren mittlerweile immer mehr auf Sprachbefehle. So verwundert es nicht, dass daher auch gesprochene Kommandos auf dem Smartphone landen. Dabei sind die beliebtesten Sprachbefehle ...
15.04.15 Das Internet wird nicht nur gerne für das Surfen genutzt, sondern die Bundesbürger nutzen das Internet auch immer wieder gerne für elektronischen Dienstleistungen. So gab es im letzten Jahr 16,1 Millionen ...
23.10.14 Der Haushalt wird durch intelligente Steuerungssysteme immer einfacher zu bedienen. Solche Steuerungssystem regeln mitunter die elektrischen Jalousien oder den Start der Waschmaschine oder Spülmaschine, durch entsprechende ...
20.06.14 Die beliebten Alleskönner, die Smartphones, sind mittlerweile auch was für Tippfaule geworden. Die Sprachsteuerung der Smartphones nimmt dabei Befehle entgegen oder das gesprochende Wort wird in Texte ...
22.04.13 Die Kosten für die Internet-Nutzung und den Kauf von der entsprechenden Hardware gehen schon mal in den vierstelligen Kostenbereich im Jahr. Wenn man als Arbeitnehmer aber das Internet auch beruflich nutzt, sind ...
11.05.11 Die Steuererklärungen können seit einigen Jahren bequem und einfach über Elster und damit über das Internet verschickt werden. Der Vorteil denn das Finanzamt verspricht, liegt darin, dass die Steuererklärung schneller ...
25.05.10 Die Abgabe der elektronischen Einkommensteuerklärungen über das Internet sind auch im vergangenem Jahr gestiegen. Im Jahr 2009 wurden 8,3 Millionen elektronische Einkommensteuerklärungen per ELSTER abgegeben. Das ...
Suchen Sie in unserem Datenbestand:



RSS Feed follow us in feedly
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Congstar Tarif
  • Tarif im Telekom Netz
  • 1 GB Datenflat
  • 300 Freiminuten
  • 100 Frei-SMS
  • Nur 10 € im Monat
  • 25 € Rufnummernbonus
  • 10 € Anschlusspreis
  • Auch ohne Vertragslaufzeit

     Preistipp: 3 GB All-In-Flat
  • mtl. nur 9,99 €
  • DeutschlandSIM Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 3 GB Daten-Flatrate
  • Speed bis 50 Mbit/s
  • 10 € Wechselbonus
  • mtl. Laufzeit
  • Jetzt Sparen und Buchen!

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2017 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum