Telefontarifrechner.de

 
Anzeige

Telekom LTE Netze: Mehr LTE Leistungen den Grenzen Deutschlands

• 20.11.19 Bei der Telekom ging der LTE Ausbau in den vergangenen Sommermonaten rasant weiter. In den Monaten Juni bis August hatte die Telekom deutschlandweit fast 4.500 LTE-Antennen neu ins Netz gebracht. Dabei will die Telekom insbesondere Funklöcher beseitigen. Nun gibt es 500 LTE-Standorte in Grenznähe, welche mit einer stärkeren Leistung senden.

Anzeige

Telekom LTE Netze: Mehr LTE Leistungen den Grenzen Deutschlands

Ab heute nimmt die Telekom in einem ersten Schritt bei rund 500 Mobilfunk-Standorten entlang der deutschen Außengrenzen die "Leistungsbremse" raus. Die Mobilfunkantennen arbeiten jetzt mit den gleichen Leistungsparametern wie an allen anderen Standorten.

Telekom-Datenflatrate mit LTE
Telekoms LTE Ausbau liegt bei 97,9 Prozent -Bild: Telekom

Dadurch verbessert sich der Handy-Empfang in vielen Kommunen entlang der deutschen Grenzen und auch die Surfgeschwindigkeit steigt deutlich. Denn bisher durften die Mobilfunk-Anbieter entlang der Grenzen das Potenzial ihrer LTE-Antennen nicht voll ausschöpfen. So sah es eine Vorschrift der Bundesnetzagentur vor, durch die vermieden werden sollte, dass deutsche Mobilfunknetze ausländische Funkdienste stören.

Bei Überschreitungen haftete bisher die Bundesnetzagentur. Diese Haftung ist nun auf die Netzbetreiber übergegangen.

"Wir werden die neue Regelung mit Augenmaß, aber offensiv nutzen", sagt Walter Goldenits Geschäftsführer Technologie Telekom Deutschland. "Von dieser Maßnahme profitieren mehr als 760.000 Haushalte. In den vergangenen Jahren war es in etwa so, als würde man mit angezogener Handbremse fahren. Das ist nun endlich vorbei. Dies ist jedoch nur der erste Schritt. Wir werden in den nächsten Monaten die LTE-Versorgung entlang der Grenzen noch weiter verbessern.".

Folgende Bundesländer profitieren von der höheren Leistung an den LTE-Standorten:

    • Baden-Württemberg: 90.000 Haushalte • Bayern: 50.000 Haushalte • Brandenburg: 39.000 Haushalte • Mecklenburg-Vorpommern: 82.000 Haushalte • Niedersachsen: 88.000 Haushalte • Nordrhein-Westfalen: 92.000 Haushalte • Rheinland-Pfalz: 61.000 Haushalte • Saarland: 33.000 Haushalte • Sachsen: 69.000 Haushalte • Schleswig-Holstein: 160.000 Haushalte
Derzeit gibt es entlang der deutschen Außengrenzen rund 260 Standorte ohne LTE. Die Telekom wird alle diese Standorte im Laufe der kommenden Monate zusätzlich mit LTE versorgen. Außerdem sind weitere neue Mobilfunkstandorte geplant, um LTE-Lücken entlang der Grenze zu schließen. Durch diese Maßnahme erhalten weitere 285.000 Haushalte Zugang ins LTE-Netz der Telekom.

Telekom Netzausbau mit neuen LTE Standorten -Bild: Telekom

Wer wissen möchte, ob er vom Ausbau profitiert hat, kann auf www.telekom.de/schneller seinen Speed beim Festnetz- und Mobilfunkanschluss recherchieren.

Funklöcher bei der Telekom melden

Kommunen, die auf ihrem Gebiet ein LTE-Funkloch haben, können sich an der Telekom Aktion "Wir jagen Funklöcher" beteiligen. Dafür wird unter anderem ein Beschluß des Gemeinderats benötigt. Weitere Informationen zur Aktion gibt es unter www.telekom.com/wirjagenfunkloecher Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. November 2019.

5G Telekom Tarife: Mehr Datenvolumen und 5G inklusive

So steigt im Tarif MagentaMobil S das Datenvolumen von 2,5 auf 6 Gigabyte (GB), im Tarif MagentaMobil M von 5 auf 12 GB und im Tarif MagentaMobil L erhöht sich das Datenvolumen von 10 auf 24 GB. Der Tarif MagentaMobil XL bietet weiterhin unbegrenztes Datenvolumen und ist damit eine echte Datenflatrate.

MagentaMobil-Kunden können ohne Aufpreis den neuen Mobilfunkstandard 5G überall dort nutzen, wo dieser ausgebaut ist. Voraussetzung ist ein geeignetes Gerät für die 5G-Nutzung

Neues StreamON europaweit Einsetzbar

Da die Bundesnetzagentur Stress mit dem alten StreamON Modell bei der EU-Einschränkung gemacht hatte, gibt es nun Verbesserungen für den Verbraucher. Je nach gebuchtem Tarif können Nutzer StreamON nun auch EU-weit nutzen, ohne an das Datenvolumen zu denken.

StreamOn Music sowie Gaming sind in allen drei Tarifstufen kostenlos. StreamOn Music&Video ist bereits ab dem Tarif MagentaMobil M enthalten. Der Tarif MagentaMobil L beinhaltet zusätzlich StreamOn Social&Chat und bietet damit das StreamOn-Komplettpaket aus Social Media-Nutzung, Musik und Video sowie Gaming. StreamOn Social&Chat ist für 4,95 Euro im Monat auch in den MagentaMobil-Tarifen S und M zubuchbar.

Die neuen Mobilfunktarife sind seit dem letzten Monat buchbar. So gibt es MagentaMobil S für 39,95 Euro, MagentaMobil M für 49,95 Euro, MagentaMobil L für 59,95 Euro und MagentaMobil XL für 84,95 Euro. Familien zahlen für die Family Card in allen Tarifstufen 10 Euro weniger. Auch junge Leute unter 28 Jahren sparen mit MagentaMobil Young bares Geld. Sie erhalten ebenfalls einen Rabatt von 10 Euro auf alle Tarife. Sämtliche Tarife sind gegen einen Aufpreis auch mit einem Smartphone erhältlich.

Anläßlich des fünften Geburtstags von MagentaEINS bietet die Telekom ihren Kunden weitere Vorteile: Die neuen Family Cards erhalten doppeltes Datenvolumen. Das sind bei einer Family Card L 48 GB monatlich. Auch die Family Card Basic, der Einsteigertarif, profitiert vom doppelten Datenvolumen. Damit erhalten MagentaEINS-Kunden statt 500 MB direkt 1 GB Datenvolumen für nur 4,95 Euro im Monat.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei der Telekom und in unsere Telekom Smartphone Tarif Übersicht.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Spartipp O2-Netz
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • O2 Netz
  • Nur 8,99 €/Mon.
  • kein Anschlusspreis
  • Aktion bis 16.12 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp Smartphone
  • Gratis Galaxy A20e
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon-Flatrate
  • Ab 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum