Anzeige

Umfrage Fitness- und Gesundheits-Apps: Nutzer wollen Aktivitätsdaten teilen

• 29.11.21 Digitale Armbänder, die Smart Watches und Fitness Armbänder, bekommen einen immer grösseren Zuspruch unter den Nutzern. Dabei wollen in Zukunft 36 Prozent der Nutzer künftig auch Echtzeit-Daten wie Herzfrequenz mit Anbietern teilen, so das Ergebnis einer Umfrage.

AKTION med rec
Anzeige

Umfrage Fitness- und Gesundheits-Apps: Nutzer wollen Aktivitätsdaten teilen

Durch die Fitness- und Gesundheits-Apps werden mitunter täglich große Datenmengen gesammelt.. Die Bereitschaft, diese Daten mit den Anbietern solcher Apps zu teilen, ist groß. 41 Prozent der Nutzerinnen und Nutzer solcher Programme teilen Informationen über ihre Aktivitätsdaten wie Schritte oder Steh- und Sitzzeiten mit den Anbietern, so das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom.

Umfrage Fitness- und Gesundheits-Apps: Nutzer wollen Aktivitätsdaten teilen
Umfrage Fitness- und Gesundheits-Apps: Nutzer wollen Aktivitätsdaten teilen
-Bild: © PublicDomainPictures ((Pixabay-Lizenz)/ pixabay.com

Dabei stellen auch viele Nutzer ihre Größe mit 41 Prozent, das Gewicht mit 38 Prozent sowie Geschlecht mit 37 Prozent und Alter mit 35 Prozent zur Verfügung.

Auch weitere Fitness-Daten werden geteilt. So stellen 34 Prozent ihre Informationen über ihren Körperzustand, wie ihren Body Mass Index (BMI), bereit und knapp ein Viertel gewährt einen Einblick in Echtzeitdaten wie Herzfrequenz und Blutsauerstoffsättigung.

Aber auch bei den Mahlzeiten gibt es Mitteilungsbedarf. Immerhin wollen 18 Prozent diese Information teilen, 14 Prozent gewähren einen Einblick in die aufgenommene Wassermenge. Ihren Standort, etwa zur Aufzeichnung von Aktivitäten, stellen 13 Prozent zur Verfügung. Genauso viele Menschen teilen die täglich aufgenommenen Kalorien. Und bereits zwei Prozent haben sogar eine Auswertung ihrer DNA bereitgestellt.

"Die Motivation, sich mit Fitness- und Ernährungsdaten auseinanderzusetzen, ist häufig eine gesündere Lebensweise", sagt Andreas Schweikert, Bereichsleiter für Landwirtschaft und Food-Tech-Experte beim Digitalverband Bitkom. "Digitale Anwendungen und Apps haben somit die Chance, einen aktiven Beitrag für eine nachhaltigere Ernährung in der Gesellschaft zu leisten.".

Auch würden 36 Prozent der Nutzerinnen und Nutzer von Fitness- und Gesundheits-Apps ihre Echtzeitdaten wie ihre Herzfrequenz mit den Anbietern der Programme teilen. 35 Prozent könnten sich vorstellen, Informationen über ihren Körperzustand zu teilen und 34 Prozent sind bereit dazu, ihre Aktivitätsdaten zur Verfügung zu stellen.

Im Gegenzug für die Fitness-Daten erwarten die Befragten einen klaren Mehrwert. 54 Prozent der Nutzerinnen und Nutzer dieser Apps, die Daten teilen würden, könnten sich dies im Gegenzug für einen perfekt auf sie abgestimmten Ernährungsplan vorstellen. 45 Prozent erwarten sich ein besseres Nutzungserlebnis und ein Drittel würde sich für die Daten einen optimal angepassten Trainingsplan erhoffen.

Umfrage Smart Watches: Digitale Armbänder sorgen für mehr Sicherheit

Dabei wollen immerhin ein Drittel der Befragten den intelligenten Schmuck für Not-Situationen nutzen. So können die Smart Watches oder einen stillen oder lauten Alarm auslösen, und können so dabei helfen, potenzielle Angreifer abzuschrecken.

Umfrage Smart Watches: Digitale Armbänder sorgen für mehr Sicherheit
Umfrage Smart Watches: Digitale Armbänder sorgen für mehr Sicherheit -Bild: unsplash.com

Die Bedeutung solcher Tools dürfte künftig ansteigen. Zwar werden sie aktuell von erst 5 Prozent der Menschen in Deutschland eingesetzt - allerdings kann sich fast jeder und jede Dritte vorstellen, ein solches Armband oder einen solchen Anhänger künftig zu nutzen, so dass Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom.

Auch ist das Potenzial für Notfall-Armbänder oder -Anhänger, die einen lauten Alarmton abgeben , die einen stillen Alarm auslösen, also z.B. eine Nachricht an eine Kontaktperson senden oder dies bei Unterschreiten einer bestimmten Herzfrequenz tun auf moderatem Niveau etwa gleich hoch.

"Smarte Tools können die persönliche Sicherheit deutlich erhöhen. Sie gleichen teilweise dem Design von Schmuckstücken, lassen sich intuitiv bedienen und können mit nur einer Berührung Familie, Freunde oder den Notruf informieren und den eigenen Standort übermitteln", sagt Bitkom-Experte Dr. Sebastian Klöß.

Auch interessieren sich Seniorinnen und Senioren über 65 Jahren für die smarten Armbänder und Anhänger. 44 Prozent können sich eine Nutzung künftig vorstellen, damit ist dieser Anteil deutlich höher als in den Altersgruppen darunter (16-29 Jahre: 25 Prozent, 30-49 Jahre: 20 Prozent, 50-64 Jahre: 28 Prozent).

Nicht nur die persönliche Sicherheit, auch die Sicherheit persönlicher Gegenstände steht künftig im Fokus. 5 Prozent der Deutschen statten ihre Koffer, Geldbörsen oder Fahrräder mit GPS-Trackern aus, 20 Prozent können sich dies für die Zukunft vorstellen.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen Nachrichten oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:

Auf dieser Seite gibt es Affilate Links, die den Preis nicht beeinflussen. Damit wird der hochwertige Journalismus kostenfrei angeboten

Anzeige

News-Feed: Google-News RSS Feed
     Preistipp Unlimited:
  • Unlimited O2 LTE All-In Flat
  • 10 Mbit O2 Netz
  • 14,99 € statt 39,99 €
  • mtl. Laufzeit
  • Telefon und SMS-Flat

     Redaktionstipp:
  • 6 GB LTE All-In Flat
  • mtl. 6,99 € statt 12,99 €
  • Telefon und SMS Flatrate
  • 50 MBit/s
  • 3 Monate Laufzeit
  • Aktion nur für kurze Zeit
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp O2-Netz:
  • 3 GB LTE All-In Flat
  • mtl. 4,99 € statt 7,99 €
  • Telefon-Flatrate
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • Aktion nur für kurze Zeit
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Besten 10 GB Tarife:
  • Spartarife ab 8,99 €
  • Aktionen mit Rabatten,
  • Gutscheinen,
  • Anschlusspreisbefreiungen
  • Jetzt sparen und Vergleichen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2022 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum 
Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Soziale Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?(mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen