klarmobil.de
Anzeige

Unerlaubte Telefonwerbung aus dem Ausland umgeht Verbraucherrechte

• 02.12.09 Innerdeutsche Gesetze schützen den deutschen Verbraucher seit dem 4.August 2009 vor unerwünschte Telefonwerbung ohne Einverständnis aus dem Inland. Da Anrufe aus dem Ausland nur schwer mit der deutschen Regelung beizukommen sind, umgehen mittlerweile viele Firmen die gesetzliche deutsche Regelung.

AKTION 500x500
Anzeige
Verstöße gegen das bestehende Verbot der unerlaubten Telefonwerbung gegenüber Verbrauchern kann mit einer Geldbuße bis zu 50. 000 Euro geahndet werden. Außerdem wird im Gesetz klargestellt, dass ein Werbeanruf nur zulässig ist, wenn der Angerufene vorher ausdrücklich erklärt hat, Werbeanrufe erhalten zu wollen. Bei Rufnummerunterdrückung droht ein Bußgeld von bis zu 10.000 Euro.

Verbraucher können daher gegen die Anrufe durch die Bundesnetzagentur, Verbraucherzentralen und Ordnungsämter vorgehen. Aber Bussgeldbescheide von deutschen Ordnungsbehörden verlieren in der Regel an Landesgrenzen ihre Wirksamkeit. Auch einstweilige Verfügungen von Deutschen Gerichten gegenüber ausländischen Firmen lassen sich schlecht durchführen. Daher sind die Sanktion gegen die unerwünschten Anrufer durch das neue Telekommunikationsgesetz leider ausgehebelt.

Unser Tipp ist bei der Rufnummerübermittlung auf die doppelte führende Null auf dem Display zu achten, und sich auf einen Cold-Call (unerlaubter Werbeanruf) einzustellen. Gespräche aus dem Ausland beginnen immer mit 00.. So sind Anrufe aus Frankreich mit 0033 zu erkennen und oft steckt dabei eine charmante Frauenstimme mit fränzösischem Aktzent dahinter, genauso charmant darf man dann aber seinen Wunsch auf Ungestörtheit hinweisen.

Folgende benachbarte Länder haben dabei folgende Auslandvorwahlen:

    • Schweiz 0041 • Österreich 0043 • Großbritannien 0044 • Spanien 0034 • Italien 0039 • Frankreich 0033
Sollten Anrufer sich wehren wollen, muss der Anrufer und Firma namentlich erfragt werden und nach dem Grund des Anrufes gefragt werden. Mit der Rufnummer des Anrufers und den gesammelten Daten kann der Verbraucher sich dann an sein Ordnungsamt wenden, oder auch an die Bundesnetzagentur, Zentrale für unlauteren Wettbewerb, oder Verbraucherzentrale.


Verwandte Nachrichten:

Auf dieser Seite gibt es Affilate Links, die den Preis nicht beeinflussen. Damit wird der hochwertige Journalismus kostenfrei angeboten

klarmobil.de
Anzeige
News-Feed: Google-News RSS Feed
     Preistipp:
  • 5GB Allnet-Flat
  • mtl. 4,99 € statt 6,99 €
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 5G O2 Netz
  • mtl. Laufzeit
  • Jetzt sparen und Wechseln!

     Preistipp O2-Netz:
  • 25 GB 5G Tarif
  • mtl. 9,99 € statt 14,99 €
  • mtl. Laufzeit
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 50 MBit/s
  • Jetzt sparen und Wechseln!

     Besten 10 GB Tarife:
  • Spartarife ab 6,99 €
  • Sparwochen mit Rabatten,
  • Gutscheinen,
  • Anschlusspreisbefreiungen
  • Jetzt sparen und Vergleichen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2024 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum 
Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Soziale Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?(mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen