Anzeige

Zusätzliche Smartphone Apps werden immer öfters installiert

• 17.01.14 Die Smartphone Hersteller liefern ihre Smartphones schon immer mit reichlich, vielen Smartphones Apps aus. Allerdings sind die Apps für viele Nutzer nicht tauglich oder stören einfach den Betrieb. Daher peppen immer mehr Smartphone Nutzer ihr Geräte mit Apps auf, die Sie brauchen. Denn immerhin hat bislang kein Smartphone im Auslieferungszustand die beliebte Smartphone App WhatsApp installiert.

klarmobil.de
Anzeige
Immerhin nutzen nun 48 Prozent der Smartphone Nutzer zusätzliche Apps Bei den 14- bis 29-jährigen Smartphone-Nutzern verzichtet nur rund jeder vierte auf zusätzliche Apps, bei den 50- bis 64-Jährigen sind es dagegen 77 Prozent, teilt der Branchenverband Bitkom mit.

Die kostenfreie Angebote sind dabei am beliebtesten. 29 Prozenten installieren nur Apps, für die er nichts bezahlen muss. Insgesamt 17 Prozent der Smartphone-Nutzer bezahlen hingegen auch für entsprechende Programme. Drei Prozent der Nutzer installieren regelmäßig kostenpflichtige Apps, so der Branchenverband weiter.

Zusätzliche Apps lassen sich auf Smartphones und Tablet Computern sowie auf einigen Smart-TV-Modellen installieren. In der Regel erreicht man über die Geräte einen voreingestellten Online-Shop. Ist darin eine passende App gefunden, lässt sich diese mit wenigen Klicks herunterladen. Die Auswahl reicht News-Angeboten und sozialen Netzwerken über Office Software und Bildbearbeitung bis hin zu zum Musik-Streaming und Spielen. Viele der Angebote sind kostenfrei, kostenpflichtige Apps sind in der Regel für wenige Euro zu haben.

Wenn Sie nun auf der Suche nach einem günstigen Smartphone für die App Nutzung sind, hilft Ihnen unsere große Übersicht in unserem Smartphone-Preisvergleich mit Geräten ab 15 Euro.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
klarmobil.de
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum