AKTION 730x414
Anzeige

Apples neues iPad Pro mit Abstürzen beim Aufladen

• 18.11.15 Apples neues iPad Modell, das iPad Pro, ist seit dem letzten Mittwoch im Internet bestellbar. Die Auslieferung erfolgte dann in dieser Woche an die Kunden. Allerdings hat das neue und große 12,9-Zoll iPad Pro schon erhebliche Probleme, wie die Neukunden feststellen mußten.

Anzeige

Ladeprobleme beim neuen iPad Pro

Mittlerweile füllen sich in Apples Supportforen die Meldungen von Kunden, die Probleme mit ihrem neuen iPad haben, wenn Sie es aus dem Ladestecker ziehen. So startet Apples iPad Pro nach längerem Aufladen oft nicht mehr, sondern muss erst ausgeschaltet und dann komplett hochgefahren werden.

Apples neuestes iPad Pro --Quelle: Apple

Der Fehler läßt sich dann auch sehr genau feststellen, denn wenn man das iPad Pro nur kurz lädt, gibt es nach den Berichten keine Probleme. Erst wenn der Anwender den Tablet PC längere Zeit am Ladekabel betreibt, tritt der Fehler auf und das Gerät reagiert nicht mehr. So kann man dann zum Beispiel am Abend das Gerät am Ladekabel hängen und am Morgen regiert das iPad Pro dann nicht mehr.

Auch sind bislang die WLAN-Modelle als auch die LTE-Version von dem Bug betroffen. Auch scheint Apples Support bislang keine Hilfe zu sein. Der Tipp vom Support lautet, dass man das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen soll und dann das Backup über iTunes einspielen soll.

iPad Pro mit viel Leistung

Das neue, größere iPad Pro hat ein großes 12,9-Zoll Retina Display mit 5,6 Millionen Pixel. Im inneren werkeln die neuen 64-Bit A9X Chips. Es ist dünn, leicht und bietet eine ganztägige Batterielaufzeit.

Ein neuer Apple Pencil sorgt dafür, dass sich das Zeichnen und Erstellen von Skizzen spürbar flüssig und natürlich anfühlt und bietet eine Genauigkeit für Aktivitäten wie fein gezeichnete Illustrationen und detailreiches 3D-Design.

Das neue Smart Keyboard von Apple bietet eine Tastatur in Originalgröße in einem flachen beständigen Design, die überall mithin genommen werden kann. Das Smart Keyboard wird an dem Smart Connector-Port des iPad Pro angeschlossen und macht dadurch eine separate Batterie, einen Ein/Aus-Schalter oder das Verbinden per Bluetooth überflüssig.

Das neue iPad Pro kostet 899 Euro für das 32GB WiFi-Modell und 1.229 Euro für das 128GB WiFi + Cellular-Modell. Das iPad Pro gibt es in drei Farben mit Metallic-Finishes, Gold, Silber und Space Grau. Der Apple Pencil wird für 109 Euro und das Smart Keyboard in Anthrazit für 179 Euro erhältlich sein.

In unserem iPad Pro 32 GB Wifi Preisvergleich liegen die ersten Händlerpreise bei rund 880 Euro, für die teurere iPad 128GB WiFi + Cellular-Modell Version liegen die Preise dann noch bei 1199 Euro. Allerdings gibt es das iPad Pro mit Vertrag bei der Telekom dann auch schon billiger.


Verwandte Nachrichten:

Auf dieser Seite gibt es Affilate Links, die den Preis nicht beeinflussen. Damit wird der hochwertige Journalismus kostenfrei angeboten

Anzeige

News-Feed: Google-News RSS Feed
     Preiskracher Vodafone-Netz:
  • freenet 50 GB Allnet Flat
  • 70 Prozent Rabatt!
  • mtl. 14,99 € statt 49,99 €
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 100 MBit/s im Vodafone Netz
  • Jetzt sparen und Wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 12 GB LTE Handytarif
  • mtl. 9,99 € statt 13,99 €
  • 4 GB Datenvolumen gratis
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • Aktionsangebot
  • Jetzt sparen und Wechseln!

     Spartipp O2-Netz:
  • 5 GB LTE Tarif
  • mtl. 4,99 € statt 6,99 €
  • 3 GB Datenvolumen gratis
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • Jetzt sparen und Wechseln!

     Besten 10 GB Tarife:
  • Spartarife ab 7,99 €
  • Aktionen mit Rabatten,
  • Gutscheinen,
  • Anschlusspreisbefreiungen
  • Jetzt sparen und Vergleichen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2022 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum 
Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Soziale Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?(mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen