Telefontarifrechner.de

 
klarmobil.de
Anzeige

Corona Krise: Rotes Kreuz nutzt teile des O2 Towers als Lagezentrum

• 30.03.20 Der Netzbetreiber Telefonica Deutschland stellt nun im Rahmen der Corona Krise teile seines O2 Towers dem Bayerischen Roten Kreuz zur Verfügung. Weiterhin gibt es im Rahmen der Corona Virus Krise nun einen Mindest-Datenspeed mit 384 Kbit/s statt nur 32 kbit/s. Dieses betrifft die O2 und Blau Marke. In der Regel wird nach Erreichen des Datenvolumens der langsame Speed von 32 kbit/s automatisch bei den Mobilfunkprovidern eingestellt. Hier trifft
sim.de LTE All 500 MB + 4500 MB für 5,99€
Anzeige
Telefonica Deutschland eine lobenswerte Maßnahmen, damit die Kommunikation auch nach Erreichen des Datenvolumens möglich ist.

Corona Krise: Rotes Kreuz nutzt teile des O2 Towers als Lagezentrum

So koordinieren 30 BRK-Mitarbeiter aus dem O2 Tower vom 1. Stock des Gebäudes rund um die Uhr in drei Schichten voraussichtlich für die kommenden zwei Monate die Einsatzarbeiten für den Freistaat Bayern.

Corona Krise: Rotes Kreuz nutzt teile des O2 Towers als Lagezentrum
Rotes Kreuz nutzt teile des O2 Towers als Lagezentrum -Bild: Telefonica

Kranke, Infizierte oder Risikopatienten werden nicht im O2 Tower behandelt, der Geschäftsbetrieb von Telefónica im Gebäude geht unter den besonderen Umständen normal weiter.

Im O2 Tower, der Zentrale von Telefónica in Deutschland, sind normalerweise über 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Die meisten von ihnen arbeiten angesichts der Corona-Pandemie inzwischen von zuhause, vorsorglich bereits bevor die bayerische Staatsregierung vor gut zwei Wochen den Katastrophenfall ausgerufen hatte.

Initiiert wurde der Umzug von Telefónica-Mitarbeiter Ingo Roeske, der sich in seiner Freizeit ehrenamtlich bei der Wasserwacht engagiert, die Teil des BRK ist.

"Als Ingo uns erzählte, dass das BRK vorübergehend größere Räume sucht, haben wir uns natürlich sofort bereit erklärt zu helfen", sagte der Vorstandsvorsitzende von Telefónica Deutschland, Markus Haas. "Wir freuen uns, dass wir dem BRK helfen können und hoffen, dass es ihm gelingt, möglichst viele Menschen in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen.".

Corona Virus Krise: O2 Netze bekommen mehr Mindest-Datenspeed mit 384 Kbit/s

Diese Maßnahme betrifft laut Telefonica Deutschland die kommunikative Grundversorgung aller O2 Privat- und Geschäftskunden sowie die Kunden der Zweitmarke Blau mit jeweils den Prepaid und Postpaid Tarifen. Die Handydiscounter Marken wie Aldi Talk oder die Marken von der Drillisch Gruppe sind nicht erwähnt worden.

Telefonica LTE Netze Mindest-Datenspeed mit 384 Kbit/s
O2 und Blau bekommen Mindest-Datenspeed von 384 Kbit/s statt 32 kbit/s -Bild: O2

Um die Kommunikation zu verbessern, wird die Surf-Geschwindigkeit nach Verbrauch des inkludierten Datenvolumens auf 384 Kbit/s angehoben. Mit dieser vorbehaltlich bis Ende April geltenden Aktion können Kunden die relevantesten Smartphone-Anwendungen ohne Zusatzkosten unlimitiert nutzen.

Regulär liegt die reduzierte Surf-Geschwindigkeit in vielen Fällen bei 32 Kbit/s. Die Anhebung der Surf-Geschwindigkeit auf 384 Kbit/s erfolgt automatisch. Kunden werden über o2.de und andere Kanäle darüber informiert. Die technische Umsetzung erfolgt für O2 Postpaid-Kunden innerhalb der nächsten Tage, für O2 Prepaid-Kunden innerhalb der kommenden ein bis zwei Wochen. Für O2 Free Kunden mit einer Weitersurfgarantie und Nutzer der aktuellen O2 Free Unlimited Tarife ändert sich nichts.

O2 Privatkunden verfügen in der Regel über große Datenpakete sowie eine Telefonie- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Ist das enthaltene Highspeed-Datenvolumen aufgebraucht, greift die Maßnahme, mit der die Grundversorgung aller O2 Kunden sichergestellt wird.

Kunden können auch weiterhin grundsätzlich im Internet surfen und sich zum Beispiel auf den gängigen Gesundheits- und Nachrichtenportalen über aktuelle Entwicklungen informieren, über Social Media und mithilfe von Messing-Diensten mit Familie und Freunden in Kontakt bleiben, E-Mails und Dateien verschicken oder per Videotelefonie mit den Liebsten sprechen.

Telefónica Deutschland erwartet mehr Datennutzung

Telefónica Deutschland erwartet in den kommenden Tagen grundsätzlich eine Zunahme der mobilen Datennutzung und Telefonie, insbesondere jedoch eine Steigerung der Verbräuche im Festnetzbereich, da viele Kunden vor allem zuhause über ihre Festnetzinfrastruktur ins Netz gehen.

Laut Telefonica stehen aufgrund von langfristigen Netz- und Kapazitätsplanung im O2 Netz im Schnitt grundsätzlich ohnehin mehr Kapazitäten zur Verfügung, um der stetig wachsenden Nachfrage nach mobiler Datennutzung sowie temporären Schwankungen gerecht werden zu können.

Die mobile Datennutzung der O2 Kunden nimmt jedes Jahr schrittweise um rund 50 Prozent zu. Im vergangenen Jahr haben o2 Kunden rund eine Milliarde GB Datenvolumen nach rund 660 Millionen GB im Vorjahr verbraucht.

Daher gibt Telefonica Deutschland erst mal Entwarnung. Daher gibt es folgende Aussage von Telefonica Deutschland: "Unsere Netztechniker überwachen die Performance unseres Netzes kontinuierlich rund um die Uhr.

Aufgrund der außerordentliche Lage in Europa werden wir daher unsere Leser laufend über die Stabilität der drei grossen Mobilfunknetz und Festnetze in Deutschland auf den laufenden halten.

Weitere Informationen zu den O2 Angeboten finden Sie auch beim O2 Auftritt im Internet und bei Blau. Und eine O2 Netzabdeckung informiert immer über die Erreichbarkeit vor Ort beim Kunden.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
LTE S
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Klarmobil Allnet-Flat
  • Nur 9,99 € statt 19,99 €
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Handy-Flatrate
  • SMS-Flatrate
  • 240 € sparen
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • mtl. 5,99 €
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • ohne Laufzeit
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 05.06
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp O2 Netz
  • 10 GB LTE Daten-Flat
  • mtl. 12,99 €
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • ohne Laufzeit
  • Aktion bis 09.06 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum