Anzeige

Kabelanschluss: Kabelnetzbetreiber gewinnen 600.000 Breitbandkunden hinzu

• 27.04.16 Das Kabelnetz liefert mit das schnellste Datennetz mit bis zu 400 Mbit/s. Da liegt der Kupferkabel mit rund 100 Mbit/s noch weit hinterher. Daher ist der Zuspruch nach einem Kabelanschluss auch entsprechend groß, Die deutschen Kabelnetzbetreiber gewannen im vergangenen Jahr rund 600.000 Internetkunden hinzu und versorgen aktuell 6,6 Mio. Haushalte in Deutschland
klarmobil.de
Anzeige
mit Hochgeschwindigkeitsinternet. Das geht aus Branchenzahlen hervor, die der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber (ANGA)e veröffentlichte.

Kabelkunden buchen besonders hohe Bandbreiten

Die Nachfrage nach einem Anschluss liegt in der Regel bei 100 Mbit/s und mehr. "Mit Angeboten von bis zu 400 MBit/s und einer Verfügbarkeit in 72 Prozent der Haushalte bleiben die Kabelnetzbetreiber im Breitbandinternetmarkt auch 2016 auf der Überholspur. Der kommende Standard DOCSIS 3.1 wird die Leistungsfähigkeit der Kabelnetze ab 2017 noch einmal deutlich erhöhen.", so ANGA-Präsident Thomas Braun.

Beliebte Kabelbox Fritz!Box 6340 --Quelle: AVM

Steigende Zahlen vermelden die Kabelnetzbetreiber auch bei der Nachfrage nach Pay-TV. Gegenüber dem Vorjahr entschieden sich weitere 260.000 Haushalte für kostenpflichtige zusätzliche Programmpakete. Dieses ist ein ein Zuwachs von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Kabelfernsehhaushalte ist mit 17,9 Millionen weitestgehend stabil geblieben.

Einen DSL Flatrate Tarife-Vergleich auch mit Internet-Telephonie und Vollanschluss Paketen bei uns durchführen. Ein zusätzlicher Tarifrechner mit DSL Doppel-Flatrate Angeboten erleichtert das Finden des besten Angebotes. Eine VDSL/Kabel-Übersicht listet schnelle VDSL/Kabel Angebote mit bis zu 400 Mbit/s an Geschwindigkeit auf.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum