Telefontarifrechner.de

 
Anzeige

Mobilfunk-Netztest: Telekom gewinnt zum 10.Mal in Folge den Chip Mobilfunk Netztest

• 26.11.19 Bei der Telekom knallen mal wieder die Sektkorken. Zum zehnten Mal in Folge holt die Telekom den Gesamtsieg im Mobilfunk-Netztest des Fachmagazins Chip. Das Netz der Telekom gewinnt in acht von zehn Kategorien und erreicht mit der Gesamtbewertung von 1,3 erneut die Note "sehr gut". Dabei hat sich die Qualität des Netzes im Vergleich zum Vorjahr sogar weiter verbessert.

Anzeige

Mobilfunk-Netztest: Telekom gewinnt zum 10.Mal in Folge den Chip Mobilfunk Netztest

Die Tester der Zeitschrift Chip haben mit ihrem Messpartner Net Check mehr als 300.000 Messungen mit Millionen von Daten wurden analysiert. Rund 12.000 Kilometer haben die Tester per Auto, Zug und zu Fuß zurückgelegt. Zum ersten Mal hat Chip in diesem Jahr auch Crowdsourcing Daten in den Test mit einfließen lassen. Dafür wurden anonyme Daten von 2,4 Millionen Smartphones über 20 Wochen ausgewertet.

Telekom Netztest von Chip
Telekoms Netztest mit schnellen Mobilfunkverbindungen -Bild: Telekom

In das Testergebnis fließen sowohl das Telefonieren als auch das Surfen ein. In beiden Kategorien kommt die Telekom auf Bestnoten. Beim Telefonieren überzeugt die Sprachqualität des Netzes und der schnelle Verbindungsaufbau dank VoLTE Technologie.

Bei der Datenübertragung liegt die Telekom weit vorne. Mehr als 70 MBit liefert das Netz im Schnitt im Download. Das ist deutlich mehr als die Konkurrenz schafft. Videos fehlerfrei streamen klappt mit der Telekom am besten, so das Urteil der Tester. Und die höchste Zuverlässigkeit beim Surfen im Zug liefert ebenfalls das Telekom Netz.

Das Telefonieren im Telekom Netz klappt nahezu fehlerfrei. Gespräche werden schnell und erfolgreich vermittelt. Die Sprachqualität liegt auf sehr hohem Niveau. Neu im diesjährigen Chip Netztest ist die Bewertung der Netz-Verfügbarkeit. Auch in dieser neuen Kategorie liefert das Telekom Netz die beste Leistung ab. Es liegt mit einer Internet-Verfügbarkeit von mehr als 97 Prozent vorne. Mega-schnelles Internet per LTE ist in 93 Prozent der Fälle vor Ort verfügbar.

Auch in den fünf separat ausgewerteten Großstädten Berlin, München, Hamburg Köln und Stuttgart bekommt das Mobilfunknetz der Telekom ausnahmslos die Note "sehr gut". In vier von fünf Metropolen gewinnt die Telekom.

5G Telekom Tarife: Mehr Datenvolumen und 5G inklusive

So steigt im Tarif MagentaMobil S das Datenvolumen von 2,5 auf 6 Gigabyte (GB), im Tarif MagentaMobil M von 5 auf 12 GB und im Tarif MagentaMobil L erhöht sich das Datenvolumen von 10 auf 24 GB. Der Tarif MagentaMobil XL bietet weiterhin unbegrenztes Datenvolumen und ist damit eine echte Datenflatrate.

MagentaMobil-Kunden können ohne Aufpreis den neuen Mobilfunkstandard 5G überall dort nutzen, wo dieser ausgebaut ist. Voraussetzung ist ein geeignetes Gerät für die 5G-Nutzung

Neues StreamON europaweit Einsetzbar

Da die Bundesnetzagentur Stress mit dem alten StreamON Modell bei der EU-Einschränkung gemacht hatte, gibt es nun Verbesserungen für den Verbraucher. Je nach gebuchtem Tarif können Nutzer StreamON nun auch EU-weit nutzen, ohne an das Datenvolumen zu denken.

StreamOn Music sowie Gaming sind in allen drei Tarifstufen kostenlos. StreamOn Music&Video ist bereits ab dem Tarif MagentaMobil M enthalten. Der Tarif MagentaMobil L beinhaltet zusätzlich StreamOn Social&Chat und bietet damit das StreamOn-Komplettpaket aus Social Media-Nutzung, Musik und Video sowie Gaming. StreamOn Social&Chat ist für 4,95 Euro im Monat auch in den MagentaMobil-Tarifen S und M zubuchbar.

Die neuen Mobilfunktarife sind seit dem letzten Monat buchbar. So gibt es MagentaMobil S für 39,95 Euro, MagentaMobil M für 49,95 Euro, MagentaMobil L für 59,95 Euro und MagentaMobil XL für 84,95 Euro. Familien zahlen für die Family Card in allen Tarifstufen 10 Euro weniger. Auch junge Leute unter 28 Jahren sparen mit MagentaMobil Young bares Geld. Sie erhalten ebenfalls einen Rabatt von 10 Euro auf alle Tarife. Sämtliche Tarife sind gegen einen Aufpreis auch mit einem Smartphone erhältlich.

Anläßlich des fünften Geburtstags von MagentaEINS bietet die Telekom ihren Kunden weitere Vorteile: Die neuen Family Cards erhalten doppeltes Datenvolumen. Das sind bei einer Family Card L 48 GB monatlich. Auch die Family Card Basic, der Einsteigertarif, profitiert vom doppelten Datenvolumen. Damit erhalten MagentaEINS-Kunden statt 500 MB direkt 1 GB Datenvolumen für nur 4,95 Euro im Monat.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei der Telekom und in unsere Telekom Smartphone Tarif Übersicht.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Nikolaus Aktion
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • O2 Netz
  • Nur 9,99 €/Mon.
  • kein Anschlusspreis
  • Aktion bis 13.12 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp Smartphone
  • Gratis Galaxy A20e
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon-Flatrate
  • Ab 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum