Telefontarifrechner.de

 
Anzeige
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Telekom Netzausbau: 100 Mbit Anschluss bei weiteren 153.000 Haushalten in Deutschland

• 18.09.18 Die dt. Telekom will den dynamischen Ausbau des Breitbandgeschäfts in Deutschland auch in diesem Jahr fortsetzen. Aber auch im Jahr 2017 wurde soviel Glasfaser verlegt, wie nie zuvor. Wurden in den Jahren 2015 und 2016 pro Jahr rund 30.000 km Glasfaser verlegt, so waren es im Jahr 2017 erstmals über 40.000 km. In diesem Jahr sollen dann 60.000 km
Anzeige
Glasfaser verlegt werden. Durch den Glasfaserausbau werden dann auch die Schaltverteiler an den Strassen auf schnelles VDSL umgerüstet. So kommen nun 153.000 Haushalte in 153 Kommunen in den Genuss eines 100 Mbit Anschlusses.

Telekom Netzausbau: 100 Mbit Anschluss bei weiteren 358000 Haushalten in Deutschland

Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Unter anderem dabei sind die Städte Passau mit 18.900 Haushalten, Bruchsal mit 8.800 Haushalten, Bad Lippspringe mit 7.800 Haushalten, Lemgo mit 5.400 Haushalten Bad Wörishofen mit 4.900 Haushalten und Kahla mit 4.400 Haushalten.

Glasfaserausbau ermöglicht derzeit das schnellste Internet -Bild: Telekom

Die 153 Kommunen im Einzelnen:

Ahlerstedt, Aidenbach, Alerheim, Alpen, Altdorf, Altenbeken, Altmannstein, Asendorf, Aumühle, Bad Hindelang, Bad Lippspringe, Bad Mergentheim, Bad Wörishofen, Bleicherode, Blender, Bochum-Wattenscheid, Bonn, Bornhöved, Bramsche, Brand-Erbisdorf, Brannenburg, Braunsbach, Bruchsal, Burg, Burg Dithmarschen, Burgbernheim, Burgkunstadt, Burkhardswalde-Munzig, Dingolfing, Dollnstein, Dorsten-Wulfen, Dortmund, Drage, Dresden, Dülmen-Buldern, Ebermannstadt, Ebersbrunn, Eiterfeld, Ettenheim, Euskirchen, Frellstedt, Friemar, Füssen, Gefell, Geisenhausen, Geldern, Gerabronn, Gießen, Grafing, Grasleben, Großbreitenbach, Gütersloh-Friedrichsdorf, Hagen-Dahl, Halle, Harra, Hechingen, Heimbach, Hellenthal, Heubach, Hohenstein-Ernstthal, Hövelhof-Espeln, Hoya, Hückelhoven, Iserlohn, Issum, Jünkerath, Kahla, Kamen, Kehl-Bodersweier, Kirchberg, Klanxbüll, Kordel, Krefeld, Lägerdorf, Lehre-Essenrode, Lemgo, Lenting, Lichte, Lienen-Kattenvenne, Lindau, Linkenheim-Hochstetten, Marienmünster, Martfeld, Maulbronn, Mechernich, Memmingen, Mindelheim, Mönchengladbach, Mönchsdeggingen, Nettersheim, Nettetal-Kaldenkirchen, Neufahrn, Neuhofen, Neukirchen (Nordfriesland), Neukirchen b. Sulzbach-Rosenberg, Neuss, Neuwegersleben, Nideggen-Schmidt, Nieheim, Nordkirchen, Oberaudorf, Oberndorf, Ochtrup, Osthofen, Passau, Pfronten, Pulheim, Raubling, Regenstauf, Reinfeld, Rheinau, Riede, Rödental, Sarzbüttel, Schömberg, Schwabmünchen, Schwedt/Oder, Selb, Siegburg, Sörup, Sprockhövel-Haßlinghausen, Stadland-Seefeld, Stephanskirchen, Sulzbach, Talkau, Tann, Tanna, Tecklenburg, Thomasburg, Thum, Todenbüttel, Traunstein, Uettingen, Uffing, Vettelschoß, Vilshofen, Vöhringen, Vreden, Wachtendonk, Walkenried, Wallhausen, Weesenstein, Wellheim, Wetter, Wieda, Wietzendorf, Wildeshausen, Wilster, Witten, Wittlich, Wunsiedel, Zaberfeld und Zwenkau.

Wer wissen möchte, ob er vom Ausbau profitiert hat, kann auf www.telekom.de/schneller seine Mobilfunk-Versorgung recherchieren.

Grenzenlos surfen mit dem MagentaEINS Aktionsangebot

Festnetzkunden, die jetzt auch Mobilfunk dazu buchen und MagentaEINS Kunde werden, surfen und streamen mit MagentaMobil Free die ersten 3 Monate gratis statt 79,95 Euro im Monat und unbegrenzt. Danach hat der Kunde die Möglichkeit, mit einer Vertragsverlängerung in einen MagentaEINS berechtigten Mobilfunk-Tarif seiner Wahl zu wechseln. Er profitiert dann weiter von den exklusiven MagentaEINS Vorteilen, wie dem Preisvorteil von 10 Euro oder dem doppelten Datenvolumen. Zwei Mal erinnert eine SMS die Kunden, daran den Wunschtarif zu wählen. Das Aktionsangebot ist befristet bis zum 05. November 2018.

Telekom Tarife mit neuen Unlimited Tarifen
im 4G-Mobilfunknetz -Bild: Telekom

Family Card Basic: Der Einstieg für 0 Euro im Monat

Die neue Zweitkarte Family Card Basic ist als Einstieg in die Mobilfunkwelt gedacht. Mit ihr telefonieren und simsen Kunden per Flatrate. Für das mobile Surfen erhält der Kunde ein Einsteiger-Angebot mit 300 Megabyte Datenvolumen. Dank der im Tarif enthaltenen Flatrate können Kunden mehr als 2,8 Mio. Telekom HotSpots in Deutschland nutzen. Wer noch mehr braucht, kann für monatlich 9,95 Euro eine Datenoption zubuchen. Diese enthält 1 Gigabyte (GB) Datenvolumen und 100 Gesprächsminuten in alle deutschen Netze. Für MagentaEINS Kunden entfällt der monatliche Grundpreis von 4,95 Euro.

Telekom MagentaMobil Tarife mit mehr Datenvolumen

Weiterhin wird der Anschlusspreis von 39,95 Euro erlassen. So erhalten die Mobilfunkkunden künftig im Tarif MagentaMobil S 2,5 Gigabyte Datenvolumen, im MagentaMobil M sind es 5 GB und im Tarif L steigt das Datenvolumen sogar auf 10 GB. Die neuen Telekom Mobilfunktarife sind ab sofort ab 36,95 Euro monatlich buchbar. Der Einstiegstarif MagentaMobil XS bleibt unverändert bei 19,95 Euro/Monat. Wir zeigen Ihnen -wie immer- alle Neuheiten bei den Telekom MagentaMobil Tarifen auf.

Telekom MagentaMobil Tarife mit Rabatt und ohne Anschlusspreis

Weiterhin gibt es bei der Telekom die neuen MagentaMobil Tarife wieder mit reichlich Rabatt. So sparen unsere Leser in den ersten 6 Monaten bei der Grundgebühr und zusätzlich 39,95 Euro Bereitstellungspreis. Ferner gibt es die Magenta-Mobil Tarife immer mit einer maximalen Datenrate von 300 Mbit/s. Diese neue Aktion gilt für die Tarife MagentaMobil S bis L.


Telekom Tarife mit neuen Unlimited Tarifen
im 4G-Mobilfunknetz -Bild: Telekom

Mehr Datenvolumen gibt es dann beim bisherigen Einsteiger Tarif MagentaMobil S mit VoLTE Unterstützung mit einem Online-Rabatt. So kostet der Tarif in den ersten 6 Monaten 24,95 Euro statt 36,95 Euro. Dabei gibt es eine LTE Power von 300 Mbit/s bei der 2,5 GB Daten-Flatrate. Ferner bekommen unsere Leser eine Telefon-Flatrate für Gespräche in alle dt.Mobilfunknetze und in das deutsche Festnetz. Auch ist schon eine SMS-Flatrate inklusive. Den Anschlusspreis von 39,95 Euro sparen unsere Leser im Rahmen der laufenden Tarifaktion.

Darüber hinaus enthalten die jetzt gültigen MagentaMobil Tarife eine HotSpot-Flat, die Kunden kostenfrei und unbegrenzt mobilen Internetzugriff an über einer Million HotSpots in Deutschland ermöglicht.

StreamOn Gaming - Mobil spielen ohne jedes Datenlimit

Mit StreamOn Gaming erweitert die Telekom das erfolgreiche Musik- und Videostreaming-Angebot StreamOn. Mehr als 1,5 Millionen Mobilfunkkunden der Telekom nutzen bereits über 300 Partnerdienste, ohne das Datenvolumen ihres Tarifs anzutasten. Das neue Angebot StreamOn Gaming richtet sich an die Kunden, die gerne mobil und im besten Netz spielen. Auch hier zählen seit dem Start am 22. August bereits viele namenhafte Spiele wie Fortnite, Clash Royale und Pokémon Go zu den Partnern. StreamOn Gaming ist für 2,95 Euro im Monat in den MagentaMobil Tarifen S bis L zubuchbar.

Außerdem erhöht die Telekom zum 31. August das Datenvolumen in den Tarifen XS und M. Im Einsteiger-Angebot MagentaMobil XS Young erhalten Kunden von nun an 2 GB Datenvolumen und damit doppelt so viel wie bisher. Der M-Tarif wartet mit 8 GB auf.

Von der Leistungssteigerung profitieren sowohl Neu- als auch Bestandskunden. MagentaEINS-Kunden sparen nicht nur bis zu 15 Euro monatlich, sondern genießen auch das doppelte Datenvolumen in den Tarifen.

StreamOn Gaming auch für MagentaMobil Tarife

Auch Kunden über 27 Jahre können StreamOn Gaming nutzen. Sie können das brandneue Angebot für 2,95 Euro im Monat in den MagentaMobil Tarifen S bis L dazu buchen.

Zum Start gibt es gleich eine Menge Spiele inklusiv. Dieses sind RealRacing 3, Need for Speed No Limits, Asphalt 8, Asphalt 9, Disney Magic Kingdoms, Dungeon Hunter Champions, Empire: Four Kingdoms, Big Farm, Hatch Cloud Gaming, Forge of Empires, Elvenar, Clash Royale, Clash of Clans, Fortnite Mobile, Pokémon Go, Modern Combat World of Tanks Blitz und World of Warships Blitz.

MagentaMobil XL Tarif ohne Datenvolumenlimit

Der neue Tarif MagentaMobil XL bietet Telekom-Kunden in Deutschland erstmalig ein unendliches mobiles Highspeed-Datenvolumen für einen Preis von monatlich 79,95 Euro. Dabei sind 23 GB für EU-Roaming inbegriffen. Die Telekom reagiert mit dem neuen Angebot auf die steigenden Kundenbedürfnisse nach mehr Datenvolumen.

Features des neuen MagentaMobil XL Tarifs:

    • Telefon-Flatrate für Gespräche ins nationale Handynetz
    • SMS Flatrate
    • unbegrenzt Highspeed-Volumen mit LTE Max und Internet Flat bei bis zu 300 Mbit/s
    • mtl. 79,95 Euro
    • Anschlusspreis 39,95 Euro
Für Kunden mit geringem Datenbedarf gibt es jetzt den neuen Einstiegstarif MagentaMobil XS für monatlich 19,95 Euro inklusive 750 MB Datenvolumen sowie Telefon und SMS Flatrate. Beide Tarife sind ebenfalls als Varianten mit attraktiven Smartphones erhältlich. Weiterhin gibt es die Tarifvarianten S bis L

Option StreamOn für kostenlose Musik- und VideoStreams

Mit der neuen Option StreamOn können MagentaMobil Kunden künftig von unterwegs aus sorglos auf dem Smartphone Musik hören sowie Videos schauen, ohne dass das im Tarif enthaltene Highspeed-Datenvolumen belastet wird. Das neue Angebot gilt für teilnehmende Partner-Streamingdienste und lässt sich kostenlos in den aktuellen MagentaMobil Tarifen zubuchen.

Die StreamOn-Optionen sind zu folgenden MagentaMobil Tarifen kostenlos zubuchbar:

    • StreamOn Music: MagentaMobil M, MagentaMobil S Young, Family Card M • StreamOn Music&Video: MagentaMobil L, MagentaMobil L Plus, MagentaMobil L Premium, MagentaMobil L Plus Premium, MagentaMobil M Young, MagentaMobil L Young, Family Card L • StreamOn Music&Video Max: mit MagentaEins (Telekom Festnetz- und Mobilfunkanschluss) ab dem Tarif MagentaMobil M / MagentaMobil M Young

Telekom MagentaMobil M mit 5 GB Daten-Flat ab 29,95 Euro

Mehr Datenvolumen gibt es beim Telekom Smartphone Tarif MagentaMobil M. Auch hier surft man nun mit einer Datenrate von bis zu 300 Mbit/s. Den Tarif gibt es ebenfalls ermäßigt für 29,95 Euro statt 46,95 Euro. Dabei ist nun eine 5 GB statt nur eine 4 GB Daten-Flatrate inklusive. Auch hier entfällt der Anschlusspreis von 39,95 Euro.

MagentaMobil L mit 10 GB Daten-Flat ab 29,95 Euro

Bei dem Smartphone Tarif MagentaMobil L erhöht sich das Daten-Volumen bei der Daten-Flat auf nun 10 GB statt nur 6 GB und es gibt hier die maximale Datenrate von bis zu 300 Mbit/s. Dafür zahlen die Neukunden dann verbilligte 29,95 Euro 6 Monate lang statt 56,45 Euro.

Einen DSL Flatrate Tarife-Vergleich auch mit Internet-Telephonie und Vollanschluss Paketen können Sie bei uns kostenlos durchführen. Ein zusätzlicher Tarifrechner mit DSL Doppel-Flatrate Angeboten erleichtert das Finden des besten Angebotes. Eine VDSL/Kabel-Übersicht listet schnelle VDSL/Kabel Angebote mit bis zu 400 Mbit/s an Geschwindigkeit auf.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • 500 MB Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 50 € Wechselbonus
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • Bis 19.12 Anschlusspreis sparen
  • Jetzt 108 € sparen!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 6 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 50 € Wechselbonus
  • Bis 19.12: Anschlusspreis sparen
  • Nur 14,99 € statt 29,99 €
  • Jetzt 410 € sparen!

     Preistipp O2-Netz:
  • Unlimited All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • O2 original Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • LTE Speed bis 225 Mbit/s
  • Immer sorgenfrei Surfen!
  • Nur 59,99 €/Mon.!!!!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum