Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


connect Festnetzanschluss Test: Telekom wird Testsieger --1&1 wird zweiter, Pÿur letzter

• 04.07.18 Nachdem die dt.Telekom im letzten Jahr nur zweiter beim beim connect Festnetzanschluss Test wurde, holt sich die dt.Telekom in diesem Jahr den Titel beim Festnetzanschluss Test zurück. Letzter im Test wurde dieses mal das Pÿur Netz aus der Tele Columbus Familie, welches zum Beispiel gerade beim Zweckverband Breitbandversorgung im Kreis Plön eingesetzt wird. Nachdem 1&1 im letzten Jahr noch Testsieger wurde, landeten sie dieses mal auf
den zweiten Platz. Allerdings kam die Telekom und 1&1 dieses mal auf die Note "sehr gut".

Beim connect Festnetztest wird 1&1 Testsieger

Insgesamt ist das Niveau gegenüber den ermittelten Meßwerte bei fast allen Anbietern gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Eine weitere Rolle dürfte dabei spielen, dass der Umbau auf All-IP mittlerweile bei vielen Anbietern abgeschlossen ist und die Netzbetreiber die neue Technik offenbar zunehmend besser im Griff haben.

Sowohl in der Telefonie als auch bei Breitband-Internet (gemeinsam mit Unitymedia und M-net) und Web-Services (gemeinsam mit 1&1) zeigen die Bonner

Topleistungen in so gut wie allen Einzelwertungen in diesen Disziplinen.

connect Festnetzanschluss Test im Jahr 2018 -Bild: Screenshot connect.de

Dabei überraschte 1&1 die Tester mit der Ankündigung an dem Festnetztest 2018 nicht teilnehmen zu wollen. Als Begründung führten sie laufende Umbau- und Integrationsarbeiten in ihrem Netz an. Doch die Testteilnahme liegt nicht im Ermessen der Kandidaten. Immerhin schaffte 1&1 auch die Note "sehr gut" mit einem Platz hinter der Telekom.

Wie schon in den Vorjahren gab es eine Weiterentwicklung der Test-Methodik. Besonderes Augenmerk wurde auf die technische Leistungen der getesteten Anschlüsse gelegt. Ferner ist mit Pÿur (Tele Columbus) ist dieses Jahr ein neuer Kandidat hinzugekommen, welcher dann aber auch letzter wurde.

So hatten die Tester insgesamt 96 Testanschlüsse an 48 Standorten in Deutschland genutzt. Bundesweit aktive Netzbetreiber mit entsprechend hoher Reichweite nehmen mit 16 Anschlüssen teil, regionale und Spartenanbieter mit vier.

Bei der Auswahl der Zugangsprodukte pro Anbieter wurde auf eine tatsächliche Verteilung im Markt geachtet. Deshalb berücksichtigt die Anschlussverteilung das Angebotsspektrum der Anbieter in allen Bandbreitenklassen.


Testsieger Telekom mit bis zu 230 Euro Startguthaben

Die höchste Bandbreite gibt es bei der neuen Telekom Aktion mit bis zu 100 Mbit/s und Uploads mit bis zu 40 Mbit/s beim Tarif MagentaZuhause L für monatliche 19,95 Euro in den ersten 6 Monaten, danach sind es 44,95 Euro. Hier beträgt der Sparvorteil für unsere Leser 150 Euro plus 230 Euro Startguthaben.

Ferner bekommen unsere Leser ein Startguthaben bei einem Online-Abschluss von 230 Euro bei dem 100 Mbit Breitbandtarif.

Wer nicht so viel Speed braucht, kann bei der Telekom Aktion auf den MagentaZuhause M mit bis zu 50 Mbit/s zugreifen. Auch hier gibt es einen satten Spartvorteil mit 220 Euro Startguthaben beim MagentaZuhause M Tarif für monatliche 19,95 Euro in den ersten 6 Monaten, danach sind es 39,95 Euro. Hier beträgt der Sparvorteil für unsere Leser 120 Euro plus 220 Euro Startguthaben.

Ferner bekommen unsere Leser ein Startguthaben bei einem Online-Abschluss von 230 Euro bei dem 100 Mbit Breitbandtarif.

Durch das neue Telekom Angebot kann der Kunden nach dem 13. Monat noch wechseln und muss sich entscheiden, welcher Tarif künftig genutzt und voll bezahlt wird. Wer seinen Tarif wechselt, muss sich erneut auf eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten festlegen. So kann man dann zum Beispiel aus dem VDSL 100 Tarif in den VDSL 50 Tarif wechseln.

Telekom MagentaZuhause in 3 Varianten

Die Festnetzprodukte der Telekom sind in den den Varianten MagentaZuhause S, M und L verfügbar und lassen sich durch Zusatzoptionen an die individuellen Kundenwünsche beim Telefonanschluss anpassen. Bei den Breitbandtarifen ist immer eine Doppel-Flatrate zum Telefonieren und Surfen im Internet vorhanden. Dabei geht die maximale Datenrate bei bis zu 100 Mbit/s. Dieses ist dann mittels VDSL Vectoring erstmalig im Telekomnetz beim Telefonanschluss möglich.

Entertain TV mit 120 Euro Startguthaben zusätzlich

So gibt es auch im Monat Juni das Entertain-Paket zu den DSL Tarifen auf Wunsch mit einem zusätzlichem Startguthaben von 120 Euro dazu. Dabei zahlt man für das Entertain Paket monatliche 5 Euro plus 4,94 Euro/Mon. an Miete für den Media-Receiver. Rein rechnerisch bekommt man mit der neuen Tarifaktion das Entertain TV mit Receiver ein Jahr lang kostenlos.

Dabei bekommt man rund 100 Sender, davon 20 HD Sender. Darüber hinaus haben die Kunden Zugriff auf TV-Mediatheken sowie auf über 50.000 On-Demand-Inhalte wie Spielfilme oder Serien-Highlights. Außerdem lässt sich das Fernsehprogramm selbst gestalten. Laufende TV-Sendungen können per Aufnahmefunktion gespeichert werden und zeitversetzt abgespielt werden.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • congstar Tarif
  • 10 GB All-In-Flat
  • Speed bis 25 Mbit/s
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur mtl. 25 € statt 30 €
  • Jetzt Sparen und Klicken

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 2 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt 240 € sparen!


Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum