Anzeige

75 Prozent der Deutschen nutzen das Internet

• 05.11.13 Das Internet hat immer mehr Freunde gefunden. Immerhin nutzen nun 75 Prozent aller Bundesbürger das Internet, teilt der Branchenverband Bitkom mit.

Bei der Internet-Nutzung gibt es weiterhin ein erhebliches Altersgefälle. Das Internet wird von den Jüngeren drei Mal häufiger genutzt als von den Älteren. Auch

Anzeige
nutzen deutlich mehr Abiturienten das Internet als Bürger mit formal niedrigerem Bildungsabschluss, so der Branchenverband weiter.

"Die Zahl der Internetnutzer wird in den kommenden Jahren in Deutschland kontinuierlich steigen und sich der 100 Prozent Marke annähern. Wir hoffen, dass leicht zu bedienende Geräte gerade älteren Menschen den Einstieg ins Internet erleichtern", sagt BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. Insbesondere Tablet Computer haben den Zugang ins Web vereinfacht und helfen, Barrieren abzubauen. Die stärkste Nutzergruppe liegt bei den Nutzern zwischen 18 und 29 Jahren. Die Gruppe ist im Internet mit rund 98 Prozent der Personen beteiligt.

Bei den 50- bis 64-Jährigen sind es 72 Prozent, bei den Senioren ab 65 Jahren hingegen nur 32 Prozent.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
klarmobil.de
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum