LTE All 20 GB
Anzeige

CeBIT 2015: Merkel eröffnet CeBIT --Chinesisches Alibaba trumpft auf

• 16.03.15 Die Computermesse CeBIT wurde gestern Abend von Dr. Angela Merkel eröffnet. Dabei dreht sich in diesem Jahr vieles um chinesische Produkte aus dem Partnerland China, so hatte auch Jack Ma, der Gründer der chinesischen Handelsplattform Alibaba eine Eröffnungsrede geführt.

LTE All 20 GB
Anzeige
Insbesondere für Mittelständler weitet die CeBIT ihr Angebot in diesem Jahr deutlich aus. Sie können sich in der Mittelstandslounge in Halle 5 herstellerübergreifend beraten lassen und sich über konkrete Digitalisierungsschritte in ihrem Unternehmen informieren. Da eine Digitalisierungsstrategie immer auch Sicherheitsaspekte umfaßt, bietet sich ein Besuch des angrenzenden Themenbereichs Business Security in Halle 6 an. Das Thema Sicherheit wird auch bei der Diskussion rund um das Internet der Dinge eine Rolle spielen.

Auch für Entscheider aus dem öffentlichen Sektor gibt es dieses mal ein breites Angebot im Public Sector Park, wo sich Hersteller, aber auch der IT-Planungsrat des Bundes sowie zahlreiche Bundesländer präsentieren. Für den IT- und

TK-Fachhandel wartet der Planet Reseller mit einem breiten Angebot auf. Hier werden neueste Trends, Technologien und Vertriebskonzepte aus Sicht des ITK-Fachhandels präsentiert und diskutiert. Neben den klassischen Hardware-Produkten und dem ergänzenden Zubehör rückt das margenträchtige Projektgeschäft immer mehr in den Fokus.

Neben den neuen Produkten und Lösungen aus der digitalen Welt legt die CeBIT in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf junge innovative Geschäftsmodelle. Mehr als 350 Start-ups sowie Konzerne, Akzeleratoren und Investoren werden sich schwerpunktmäßig in den Bereichen CODE_n (Halle 16), SCALE 11 (Halle 11) und Research & Innovation (Halle 9) präsentieren.

Beeindruckend wird auch die Präsentation des Partnerlandes China sein. Auf dem Zentralstand in Halle 6 und in nahezu allen anderen Themenfeldern der CeBIT stellen mehr als 600 Unternehmen aus China aus. Darunter international bekannte Unternehmen wie Alibaba, Huawei, Xiaomi, ZTE und Neusoft.

Die 2.800 Karten zur Eröffnungsfeier waren so schnell vergriffen wie noch nie, sicherlich nicht zuletzt um den oft als Visionär vom Schlage einst Steve Jobs umschriebenen Internetstar von Alibaba live zu erleben. Vor 14 Jahren besuchte Jack Ma zum ersten Mal die CeBIT und wollte damals schon kleinere chinesische Unternehmen dabei unterstützen auf den deutschen Markt zu kommen. Nach dem mäßig erfolgreichen ersten Versuch, präsentierte Ma vor 8 Jahren dann mit Alibaba Digital die digitale Lösung chinesische Unternehmen mit Firmen in aller Welt über das Internet zu verbinden.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
LTE All 20 GB
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum