Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


IFA 2108: AVM präsentiert neue Fritzbox 7530, neues Telefon und Repeater

• 29.08.18 Nachdem AVM zuletzt viele Fritzboxen auf Fritz!OS 7 geupdatet hatte, präsentiert der Hersteller drei neue Modelle zur IFA 2018. So gibt es mit der FRITZ!Box 7530 ein neues DSL-Modell, ein neues Designtelefon mit FRITZ!Fon C6 und einen neuen FRITZ!Repeater 3000 als Messepremiere. Wir zeigen Ihnen -wie immer- alle Neuerungen bei den Fritzbox Modellen auf.

IFA 2108: AVM präsentiert neue Fritzbox 7530, neues Telefon und Repeater

Mit der FRITZ!Box 7530 erweitert der Berliner Kommunikationsspezialist sein Portfolio um ein neues DSL-Modell für das schnelle Supervectoring 35b mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s. Das neue Designtelefon FRITZ!Fon C6 ist ein Alleskönner für Telefonie und Smart-Home-Anwendungen. Außerdem feiert mit dem FRITZ!Repeater 3000 ein neues Mesh-Produkt Messepremiere.

Fritzbox 7590
Fritzbox 7590, das Top-Modell im
Fritzbox 7590 Preisvergleich fürs schnelle VDSL/DSL
-Bildquelle: AVM

Zur IFA zeigt AVM neue Funktionen für den intelligenten Heizkörperregler DECT 301 und setzt FRITZ!OS 7 auf dem IFA-Stand in Szene. Das große Update steht schon für viele FRITZ!Box-Modelle am DSL- und Kabelanschluss bereit und bringt mehr als 77 Neuerungen in den Bereichen WLAN Mesh, Smart Home und Telefonie. Alle IFA-Neuheiten von FRITZ! sind in Halle 17, Stand 109 im Einsatz.

Fritzbox 7530 - der perfekte Einstieg an schnellen DSL-Anschlüssen

Die FRITZ!Box 7530 im kleinen, weißen Gehäuse feiert auf der IFA ihre Premiere. Wie das DSL-Flaggschiff, die FRITZ!Box 7590, ist das elegante Einsteigermodell an allen DSL-Anschlüssen einsetzbar und insbesondere für die schnellen Supervectoring-Anschlüsse geeignet. Die FRITZ!Box 7530 verfügt über 2x2 Dualband WLAN AC+N im 2,4- und 5-GHz-Band, vier Gigabit-LAN-Ports und einen schnellen USB-Anschluss. Eine DECT-Basis für Telefonie und Smart-Home-Funktionen und ein Anschluss für analoge Telefone bieten zusätzlich einen hohen Komfort im Heimnetz.
Top-Modelle im Fritz!Box Preisvergleich ab 50 Euro fürs schnelle VDSL/DSL
-Bildquelle: AVM

Neues FRITZ!Fon C6 zum telefonieren

Mit dem FRITZ!Fon C6 präsentiert AVM ein neues Multitalent für Telefonie und Smart Home. Durch die neue Ergonomie liegt das FRITZ!Fon C6 beim Telefonieren sehr gut in der Hand. Die Haptik des Tastendesigns wurde optimiert und fühlbare Punkte auf der Tastatur sorgen für eine sichere Bedienung.

Das neue Telefon bietet alle von FRITZ!Fon bekannten Highlights wie HD-Telefonie, Anrufbeantworter und mehrere Telefonbücher. Komfortfunktionen wie Smart-Home-Anwendungen, Internetradio, E-Mail-Empfang, Babyphone oder Weckruf machen das FRITZ!Fon zu einem Allround-Talent.

Neue Funktionen wie die Anzeige von Orts- oder Ländernamen bei ein- und ausgehenden Anrufen oder das Hinzufügen von bis zu fünf eigenen Klingeltönen stehen dank FRITZ!OS 7 auch für das neue FRITZ!Fon C6 bereit. Das FRITZ!Fon C6 verfügt über einen sehr starken Akku. So sind eine Gesprächsdauer von bis zu 16 Stunden und Standby-Zeiten von bis zu 12 Tagen möglich.

Neuer FRITZ!Repeater 3000 mit Mesh

Mit dem FRITZ!Repeater 3000 erweitert AVM sein Angebot an Mesh-Produkten für leistungsstarke WLAN-Mesh-Netze. Soll für eine große Wohnfläche überall WLAN mit hohen Geschwindigkeiten bereitgestellt werden, bietet der FRITZ!Repeater 3000 über drei Funkeinheiten mit intelligentem Mesh-Repeating und zwei Gigabit-LAN-Ports maximale Leistung. Der neue Repeater von AVM funkt gleichzeitig im 2,4 GHz- und 5-GHz-Frequenzbereich. Über ein zusätzliches 5-GHz-WLAN-Band ist die optimale Anbindung aller Geräte ins Mesh der FRITZ!Box möglich, denn über diesen separaten Kanal tauschen sich Mesh-Router und -Repeater aus.

Der Mesh-Repeater nutzt das gesamte WLAN-Spektrum effektiv, damit alle Anwendungen wie Streaming oder Gaming stabile Verbindungen mit hohem Datendurchsatz erhalten. Innovative WLAN-Technologien wie Band Steering inklusive Idle Steering sorgen dafür, dass für Smartphones oder Tablets schneller das Frequenzband gewechselt werden kann, auch bei bestehender Verbindung.

Der neue Mesh-Repeater lässt sich überall gut platzieren und ist ganz einfach per Tastendruck ins FRITZ!-Heimnetz eingebunden. Auch bei hoher Leistung bleibt der FRITZ!Repeater 3000 sparsam im Energieverbrauch. Zusätzlich zum populären und leistungsfähigen FRITZ!WLAN Repeater 1750E rundet der neue FRITZ!Repeater 3000 das AVM-Angebot von Mesh-Produkten für besonders hohe WLAN-Ansprüche ab.

FRITZ!OS 7 Update für FRITZ!Box DSL und Cable

Das große Update FRITZ!OS 7 steht bereits für viele FRITZ!Box-Modelle für den DSL- und Kabelanschluss bereit. So profitieren auch FRITZ!Box 6590 Cable und in Kürze auch die FRITZ!Box 6490 Cable von den Mesh-Vorteilen bei WLAN, Telefonie und Smart Home. Mit FRITZ!OS 7 erhalten Anwender über 77 Neuerungen und Verbesserungen für ihre FRITZ!Box. Neu ist beispielsweise die Option, eine weitere FRITZ!Box einschließlich WLAN, Telefonie und Smart-Home-Schnittstellen in das Mesh zu integrieren und damit das Heimnetz zu vergrößern.

Neue FRITZ!OS 7 Funktionen:

    • Grafische Verbindungsübersicht
    • In der FRITZ!Box geänderte WLAN-Einstellungen werden auf verbundene Repeater / Powerline Geräte übernommen
    • Erweiterter periodische Autokanalfunktion unter Berücksichtigung von angemeldeten Geräten
    • Vereinheitlichtes Tasterverhalten - Ein Tastendruck für alle Verbindungen
    • WPS zur Aufnahme neuer WLAN-Geräte lässt sich nun auch an Repeatern bzw. Powerline-WLAN-Repeatern auslösen
    • Powerline: Zusätzliche Powerline-Produkte lassen sich nun auch per Knopfdruck an der FRITZ!Box anmelden
    • Dynamischer Uplink: Repeater oder Powerline-WLAN Repeater suchen bei Verbindungsverlust selbständig nach einer alternativen Verbindung
    • Bandsteering für alle FRITZ! Produkte mit WLAN ac aktiv
    • Vereinfachter Laboreinstieg für Repeater und Powerline-WLAN-Repeater
Das Update sorgt für mehr Geschwindigkeit, Abdeckung und Sicherheit im WLAN und macht das Heimnetz von FRITZ! noch komfortabler. So können Nutzer nun zu FRITZ!Box kompatible Smart-Home-Geräte anderer Hersteller einsetzen.

Seit dem großen Update FRITZ!OS 7 können neben den FRITZ!DECT-Produkten auch Geräte anderer Hersteller, die das HAN-FUN-Protokoll unterstützen (DECT ULE), direkt an der FRITZ!Box eingesetzt werden. Dazu zählen HAN-FUN-kompatible Wandtaster, Tür-Fenster-Kontakte und Bewegungsmelder wie beispielsweise die der Deutschen Telekom. In Verbindung mit einer FRITZ!Box und den Schaltsteckdosen FRITZ!DECT 200 und 210 lassen sich so verschiedene Einsatzszenarien realisieren. Beispielsweise signalisiert ein Bewegungssensor ein Ereignis, woraufhin über die intelligente Steckdose das Licht geschaltet wird.

In den deutschen DSL-Netzen finden aktuell die größten Umstellungen seit der Einführung von VDSL statt. Seit August werden in den DSL-Netzen Tarife mit 250 MBit/s angeboten. Um von diesen Highspeed-Anschlüssen profitieren zu können, benötigen Anwender kompatible Endgeräte. Mit der FRITZ!Box 7590, 7530, 7581, 7582 und der FRITZ!Box 6890 LTE bietet AVM fünf Modelle, die das superschnelle DSL bereits unterstützen.

Supervectoring 35b erlaubt durch die Erweiterung des Frequenzbandes von 17 MHz auf 35 MHz und dank neuester Vectoring-Techniken Downloadraten von bis zu 300 MBit/s und 50 MBit/s im Upload. Je nach Leitungslänge und Anschlussqualität sind somit neue, schnellere Tarifmodelle möglich. Neben Supervectoring unterstützen die genannten FRITZ!Box-Modelle auch alle anderen gängigen DSL-Anschlüsse.


Neueste Fritz!Boxen unter 200 Euro im Preisvergleich

Falls Sie nun ihre ältere Telefonanlage aufrüsten wollen, und auch WLAN Empfang mit einer sicheren Verschlüsselung für die Nutzung durch Freunde und Bekannte haben wollen, finden Sie auch eine grosse Übersicht an günstigen FRITZ!Boxen bei unserem Tarifrechner.de Preisvergleich. Mittlerweile gibt es in unserem FRITZ!Box 7490 Preisvergleich die Box für unter 200 Euro.

Auch günstig geht es bei der neuen Fritz!Box 7430 daher. Die Händler verlangen in unserem FRITZ!Box 7430 Preisvergleich schon Preise unter der 100 Euro Marke. Immerhin ist die FRITZ!Box 7430 Bestseller Nr.1 bei Amazon bei den DSL-Routern.

Auch gibt es das neue Fritz!Box Modell 7560 schon für unter 150 Euro bei den Online-Händlern in unserem FRITZ!Box 7560 Preisvergleich. Derzeit liegt die Box bei Amazons Bestseller Liste für DSL Router auf Platz 1.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Auch können Sie uns auf Twitter und Facebook folgen.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp O2-Netz:
  • Unlimited All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • O2 original Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • LTE Speed bis 225 Mbit/s
  • Mit Gutscheincode 60 € sparen
  • Immer sorgenfrei Surfen!
  • Nur 59,99 €/Mon.!!!!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 6 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 50 € Wechselbonus
  • Nur 14,99 € statt 29,99 €
  • Jetzt 405 € sparen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum