Telefontarifrechner.de

 
Anzeige
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Umfrage: Hobbysportler nutzen zunehmend Hightech-Geräte beim Sport

• 04.08.15 Die digitale Elektronik zieht auch immer beim Spart ein. So sind Smartphones beim Kalorienzählen schon fast der normale Standard. Es geht aber dann auch noch mit mehr Hightech weiter. Mittlerweile nutzen schon 60 Prozent der Freizeitsportler Hightech-Geräte während des Trainings oder Wettkampfs, laut einer aktuellen Umfrage des Branchenverbandes Bitkom. Vor 2 Jahren wurden die
Anzeige
digitalen Helfer noch von 55 Prozent der Freizeitsportler genutzt.

Zu den populärsten digitalen Sportbegleiter zählen die Smartphone, Pulsmessgerät sowie Schritt- und Kalorienzähler. Aber auch MP3-Player, Actionkameras, herkömmliche Handys und Smartwatches kommen mittlerweile zum Einsatz.

"Technische Geräte können motivieren und helfen, das Training zu optimieren. Deshalb sind sie inzwischen für viele Freizeitsportler so selbstverständlich wie der richtige Laufschuh oder der Fahrradhelm", sagt Timm Lutter vom Branchenverband Bitkom. "Per Smartphone-App oder Fitnesstracker können Sportler zum Beispiel die zurückgelegte Strecke oder die verbrauchten Kalorien messen und dokumentieren. Dabei können die Daten auch

gleich in das soziale Netzwerke gepostet werden."
Apples neue iWatch -Quelle: Apple

Die jüngeren Freizeitsportler nutzen mit 76 Prozent besonders gerne die digitalen Helfer beim Fitnesssport. Bei den älteren Sportlern liegt die Nutzungsrate nur bei 31 Prozent.

Immerhin sind viele Deutschen sportlich aktiv. Laut Umfrage der Umfrage treiben 81 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren Sport. Das sind 57 Millionen Menschen, so der Branchenverband weiter.

Wenn man beim Sport mehr als nur das Smartphone nutzen will, liegt man bei den neuen digitalen Fitnessarmbändern ab 40 Euro ganz im Trend. Aber auch die Smartwatches, wie die neue Apple SmartWatch, sind besonders beliebt. Dabei gibt es aber auch günstigere Varianten mit der Motorola Moto 360 Watch ab Preisen von rund 180 Euro.

Wenn Sie nun auf der Suche nach einem passenden und günstigem Android Smartphone und Tablet PC sind, um die passenden Fitness-Apps zu nutzen, werden Sie sicherlich in unserem Preisvergleich für Android Geräte fündig, hier listen wir eine große Übersicht von Android Geräten ab 45 Euro auf.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • 500 MB Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 50 € Wechselbonus
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • Bis 19.12 Anschlusspreis sparen
  • Jetzt 108 € sparen!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 6 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 50 € Wechselbonus
  • Bis 19.12: Anschlusspreis sparen
  • Nur 14,99 € statt 29,99 €
  • Jetzt 410 € sparen!

     Preistipp O2-Netz:
  • Unlimited All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • O2 original Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • LTE Speed bis 225 Mbit/s
  • Immer sorgenfrei Surfen!
  • Nur 59,99 €/Mon.!!!!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum