Anzeige

Twitter ärgert Nutzer mit aufgezwungenen, fremden Tweets

• 20.08.14 Zuletzt hatte Twitter neue Rekorde bei der Nachrichtenanzahl während der Fußball WM gesetzt. So gab es in der Spitze über 618.000 Kurznachrichten innerhalb einer Minute auf Twitter. Nun ärgert Twitter aber seine Nutzer mit unerwünschten Nachrichten auf der Timeline.

Anzeige
Bislang wurden nur die Nachrichten in der Timeline von Twitter Nutzern angezeigt, denen man auch folgt. Twitter hat aber nun zum Leidwesen vieler Nutzer neue Richtlinien festgesetzt. Bei der Beschreibung der neuen Twitter Timeline werden nun auch Inhalte von Accounts angezeigt werden, denen man nicht folgt.

Unter den Inhalten bei der Timeline werden etwa gesponserte Tweets, Retweets von Accounts, denen man folgt, oder relevante Inhalte angezeigt. Dabei kann man dann nur über "relevante Inhalte" spekulieren.

Laut dem jüngsten Bericht von Twitter an die amerikanische Börsenaufsicht, hat der Online-Dienst für Ende Juni 2014 271 Millionen aktive Nutzer weltweit

genannt. Allerdings sind rund 11 Prozent der Twitter Nutzer Bots, also Software, welche sich als Nutzer tarnt.

Zuletzt hatte Facebook auch seine Nutzer geärgert. Dabei wurde die Chat Funktion aus der Facebook App entfernt. Die Facebook Nutzer müssen nun eine eigene Facebook Messenger App installieren, da Facebook die Chat-Funktion in der Facebook App abgeschaltet hat. Damit sind die Facebook Nutzer aber nicht einverstanden. Mittlerweile herrscht auch hier große Aufregung unter den Nutzern, welche sich bevormundet sehen.

Im Ranking der beliebtesten sozialen Netzwerke liegt WhatsApp inzwischen vor Facebook. 72 Prozent der 10- bis 18-jährigen Onliner nutzen WhatsApp und 56 Prozent Facebook. Mitte April hatte die Smartphone App WhatsApp ihren 500 millionsten Nutzer gefeiert. Auch in Deutschland gab es einen leichten Zugewinn. Hier stieg die Nutzerzahl von 30 Millionen auf 31 Millionen dt. WhatsApp Nutzer. Daher verwundert es nicht, dass rund 31 Millionen deutsche Nutzer lieber WhatsApp nutzen, als eine SMS schreiben.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
klarmobil.de
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum