Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Umfrage: 77 Prozent der Jugendlichen texten lieber statt zu telefonieren

• 29.11.17 Das Telefonieren ist bei den jungen Deutschen Nutzern nicht so beliebt, wie das Texten. Dabei wird lieber die Kommunikation über den Messenger und SMS geführt, besonders ist dieses die häufigste Kontaktform zu Freunden, so lautet das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom unter Jugendlichen. Immerhin texten dabei schon 77 Prozent der Jugendlichen. Wie man sieht, ist dann ein Smartphone besonders wichtig bei den jungen Leuten.

Junge Deutsche texten lieber statt zu telefonieren

Die Jugendlichen kommunizieren lieber per Messenger oder SMS. Immerhin sind es 77 Prozent der jungen Generation, die Kontakt zu Freunden und Bekannten halten. Besonders ältere Jugendliche bevorzugen diese Kommunikationsform. Während sich bei den 10- bis 12-Jährigen 66 Prozent via Messenger mit ihren Freunden unterhalten, sind es bei den 13- bis 15-Jährigen bereits 82 Prozent und bei den 16- bis 18-Jährigen 81 Prozent, so die Auswertung einer Umfrage durch den Branchenverband Bitkom.

Rund um die Uhr Billiger Telefonieren mit Prepaid
-Bild: pixabay / terimakasih0

Auf dem zweiten Rang folgen mit 68 Prozent die persönlichen Gespräche. 65 Prozent der Jungen und 71 Prozent der Mädchen halten so häufig Kontakt zu ihren Freunden. Abgeschlagen auf dem dritten und vierten Rang stehen das Telefongespräch per Handy mit 37 Prozent und das Festnetz mit 24 Prozent.

Internettelefonie und Videochats, etwa via Skype, bevorzugen 14 Prozent bei der Kontaktpflege, lediglich 6 Prozent schreiben E-Mails, 2 Prozent setzen dann noch auf Briefe.

"Tippen und Texten empfinden gerade Jugendliche heute als einfacher und direkter. Man ist dabei unabhängig von der Erreichbarkeit des Kontakts und kann Textnachrichten auch nebenbei leicht absetzen", sagt Bitkom-Expertin Marie-Teresa Weber. Für viele seien Textnachrichten außerdem weniger aufdringlich als ein Telefongespräch.

Bei den Sozialen Netzwerken und Messengern ist WhatsApp quer durch alle Altersgruppen am beliebtesten. So haben in Deutschland 90 Prozent aller Internetnutzer im Alter von 10 bis 18 Jahren den Messenger Dienst installiert. Bei den Jugendlichen ab 16 Jahren sind es dann schon 96 Prozent.

Die Wahl der Kontaktform hängt auch mit der veränderten Gerätenutzung der Kinder und Jugendlichen heutzutage zusammen. Deutlich öfter als etwa noch vor drei Jahren nutzen Kinder und Jugendliche Smartphones und Tablets, oft sogar die eigenen. Über ein eigenes Smartphone verfügen 73 Prozent der 10- bis 12-Jährigen. Im Jahr 2014 waren es erst 59 Prozent. Ab 13 Jahren gehört das Gerät dann für so gut wie alle Jugendliche zur Standardausstattung.

Wenn Sie nun auf der Suche nach einem passenden und günstigem Android Smartphone und Tablet PC sind, um die passenden E-Book Reader Apps zu nutzen, werden Sie sicherlich in unserem Preisvergleich für Android Geräte fündig, hier listen wir eine große Übersicht von Android Geräten ab 45 Euro auf.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News und Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller informiert sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
03.11.17 Der beliebte Messenger WhatsApp hatte am heutigen Vormittag wohl einen kurzen Aussetzer. So haben sich vermehrt Anwender in den sozialen Netzen über den Ausfall von WhatsApp beschwert. Mittlerweile scheint das Problem bei ...
30.10.17 Der beliebte Messenger WhatsApp hatte vor 3 Monaten die unglaubliche Marke von 1,3 Milliarden Nutzern weltweit erreicht. Dabei glänzt WhatsApp immer wieder mit Neuerungen. So gibt es nun ab sofort eine neue Lösch-Funktion für gesendete ...
27.07.17 Der beliebte Messenger WhatsApp hat nun die unglaubliche Marke von 1,3 Milliarden Nutzern weltweit erreicht. Dieses hat WhatsApp am heutigen Donnerstag, dem 27.Juli, der Öffentlichkeit mitgeteilt. Dabei gibt es dann eine ...
19.05.17 Die EU-Kommission hatte in den vergangenen Jahren Ermittlungen gegen Facebook, wegen der Übernahme von WhatsApp gemacht. Dabei ging es um falsche Angaben, die von Facebook bzgl. des Datenabgleichs von WhatsApp ...
18.05.17 Bei dem beliebten Messenger WhatsApp gab es am gestrigen Abend um rund 19 Uhr massive bundesweite Störung. Dabei haben die Nutzer in den sozialen Medien berichtet, dass man man keine Nachrichten verschicken und auch keine ...
20.04.17 Bei dem beliebten Messenger WhatsApp gab es gestern Nachmittag eine bundesweite Störung. Dabei haben die Nutzer in den sozialen Medien berichtet, dass man man keine Nachrichten verschicken und auch keine ...
22.03.17 Bei dem beliebten WhatsApp Messenger gab es im Rahmen eines Updates letzten Monat Neuerungen bei der Statuszeile. Bislang waren nur Texte mit Emojis möglich. Im Rahmen eines Updates gibt es nun die Möglichkeit auch ...
15.03.17 Die beliebten Smartphones nehmen in unserem Alltag immer mehr zu. So wurden im letzten Jahr laut dem Branchenverband Bitkom rund 28 Millionen Smartphones verkauft. Damit wurde im letzten Jahr ein neuer Verkaufsrekord ...
07.03.17 Bei dem beliebten WhatsApp Messenger gibt es nun eine neue Möglichkeit seinen Speicher mit Hilfe einer neuen Putzfunktion zu säubern. Die neue Funktion ist derzeit in der iOS Version verfügbar und wird dann auch ...
22.02.17 Bei dem beliebten WhatsApp Messenger gibt es nun eine neue Möglichkeit seinen Status anzuzeigen. Bislang waren nur Texte mit Emojis möglich. Im Rahmen eines Updates gibt es nun die Möglichkeit auch ...
10.02.17 Bei dem beliebten WhatsApp Messenger können die Nutzer eine starke Verbesserung bei der Anmeldung nutzen. Bislang reichte immer die Rufnummer als Authentifizierung, nun kann man auf Wunsch eine zusätzliche PIN ...
31.01.17 Bei dem beliebten Messenger WhatsApp gibt es zur Zeit erhebliche Probleme mit dem Datenschutz bei der Datenweitergabe an Facebook. Dabei wird nun von der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) kritisiert, dass WhatsApp ...
30.01.17 Nachdem im neuen Jahr viele WhatsApp Nutzer auf ein neues Betriebsystem umsteigen mussten, weil ältere Systeme von iOS, Windows und auch Android nicht mehr unterstützt wurden, gibt es nun Neuerungen in der ...
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
LTE Special



RSS Feed follow us in feedly
     Preiskracher 1 GB Tarif:
  • mobilcom-debitel Tarif
  • 1 GB Datenflat
  • 50 Freiminuten
  • 50 Frei-SMS
  • 2,99 € statt 11,99 €
  • 0 € Anschlusspreis
  • Aktion bis 14.12. 8 Uhr

     Weihnachts-Special:
  • 9,99 € statt 19,99 €
  • Klarmobil Tarif
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Handy-Flatrate
  • 1 GB Daten-Flatrate
  • Speed bis 21 Mbit/s
  • 25 € Wechselbonus
  • Aktion bis 17.12.2017
  • Jetzt Sparen und Buchen!

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2017 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum